Advertisement

Lineare Programmierung, ein Überblick

  • Werner Dinkelbach
Part of the Ökonometrie und Unternehmensforschung / Econometrics and Operations Research book series (ÖKONOMETRIE, volume 12)

Zusammenfassung

Das vornehmliche Ziel dieses Kapitels besteht darin, einige Definitionen und Sätze der linearen Programmierung sowie die Grundzüge der wichtigsten Formen der Simplexmethode darzustellen, damit auf dieser Grundlage die Erörterungen aller folgenden Kapitel ohne sachliche und terminologische Schwierigkeiten aufgebaut werden können1.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1.
    Zur linearen Programmierung vgl. u.a. Garvin [1960]; Hadley [1962]; Simon-Nard [1962]; Chung [1963]; Gass [1964]; Joksch [1965]; KREKó [1965]; Collatz-Wetterling [1966]; Dantzig [1966]; Künzi-Tzschach-Zehnder [1967]; Vogel [1967].Google Scholar
  2. 2.
    Vgl. Definition 1.2, S. 12.Google Scholar
  3. 3.
    Vgl. u.a. Dorfman-Samuelson-Solow [1958], S.75; Gale [1960], S.84f.; Gass [1964], S.47f.; Collatz-Wetterling [1966], S.12.Google Scholar
  4. 4.
    Vgl. Definition 3.8, S. 61.Google Scholar
  5. 5.
    Vgl. u.a. Sperner [1963], S.52ff.Google Scholar
  6. 6.
    Vgl. Garvin [1960], S.27f.; Dantzig [1966], S. 85 und 111 ff.Google Scholar
  7. 7.
    Vgl. u.a. Hadley [1962], S.97; Dantzig [1966], S. 111.Google Scholar
  8. 8.
    Weitere Einzelheiten sind in allen Lehrbüchern der linearen Programmierung zu finden; vgl. insbesondere Dantzig [1966], S. 110 ff.Google Scholar
  9. 9.
    Vgl. u.a. Krelle-Künzi [1958], S.28.Google Scholar
  10. 10.
    Vgl. u.a. Hadley [1962], S.242 ff.; Gass [1964], S.149 ff.; Joksch [1965], S.130 ff.; KREKó [1965], S. 223 ff.; Vogel [1967], S.191 f.Google Scholar
  11. 11.
    Vgl. S.50 ff.Google Scholar
  12. 12.
    Vgl. hierzu Kromphardt-Henn-Förstner [1962], S.31ff. Eine sehr anschauliche Interpretation dieses Beispiels (Optimierung des Eisenerzeinkaufs) geben Köster-Telegdy [1965].Google Scholar
  13. 13.
    Vgl. S. 50 ff.Google Scholar
  14. 14.
    Vgl. hierzu u.a. Krelle-Künzi [1958], S.64f.; Garvin [1960], S.38ff.; Hadley [1962], S.149ff.; Dantzig [1966], S. 118ff.Google Scholar
  15. 15.
    Vgl. S. 68 f.Google Scholar
  16. 16.
    Vgl. S. 53 ff.Google Scholar
  17. 17.
    Vgl. S. 59 ff.Google Scholar
  18. 18.
    Vgl. hierzu im einzelnen Hadley [1962], S. 221 ff.; Simonnard [1962], S.88ff.; Collatz-Wetterling [1966], S.55ff.; Dantzig [1966], S.144ff.; Vogel [1967], S.68ff.; Judin-Golstein [1968], S.259ff.Google Scholar
  19. 19.
    Vgl. Abschnitt 3.4.3, insbesondere Tabelle 3.5 und 3.6.Google Scholar
  20. 20.
    Vgl. S.63 ff.Google Scholar
  21. 21.
    KREKó [1965], S. 200.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • Werner Dinkelbach
    • 1
  1. 1.Fachbereich WirtschaftswissenschaftUniversität RegensburgRegensburgDeutschland

Personalised recommendations