Advertisement

Die Eröffnung des Herzens in situ

  • Robert Rössle

Zusammenfassung

Das Herz wird nun mit der linken Hand auf seine Totenstarre geprüft und an der Wurzel von oben so umgriffen, daß es festliegt. Die rechte Hand zieht das lange Messer quer zur Längsachse des Herzens so durch die Vorderseite der Kammern, von der linken –stumpfen — Kante bis zur schärferen Außenkante des rechten Ventrikels, daß das Herz in mitt-. lerer Höhe zwischen Herzspitze und Kranzfurche eröffnet wird (Abb. 5, 1). (Sog. „erster Ventrikelschnitt“.) Ein Teil der äußeren Kammermuskulatur und der Kammerscheidewand, ihre Dicke und die Weite der Kammer, vor allem aber das Verhältnis der beiden letzteren lassen sich jetzt sofort beurteilen; auch ein Teil des Inhalts ist schon sichtbar; flüssiges Blut fließt leicht ab.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1949

Authors and Affiliations

  • Robert Rössle
    • 1
  1. 1.Pathologischen InstitutsUniversität BerlinDeutschland

Personalised recommendations