Advertisement

Beobachtungsgut und Methodik. Zielsetzung und Hypothesen

  • Gerd Huber
  • Gisela Gross
  • Reinhold Schüttler
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie book series (PSYCHIATRIE, volume 21)

Zusammenfassung

Spätkatamnestische Erhebungen bei einem für die Gesamtheit der Schizophrenien repräsentativen Beobachtungsgut wurden bislang selten durchgeführt (s. S. 1 ff). Man findet in der Literatur eher noch Langzeituntersuchungen bei Teilgruppen, so bei einfachen Schizophrenien, Spätschizophrenien, katatonen Formen oder sogenannten reaktiven Psychosen. Lebenslange Verläufe und solche im 2., 3. und 4. Jahrzehnt nach Erkrankungsbeginn bei einem genügend umfangreichen Erfahrungsgut, das auch nach Aufsplitterung in Teilgruppen statistische Auswertungen erlaubt, fehlten bis vor kurzem nahezu vollständig. Für die Repräsentativität ist von ausschlaggebender Bedeutung, daß frühere Studien sich fast ausschließlich auf Patienten stützten, die sich noch oder wieder in psychiatrischer Behandlung befanden, während die weit überwiegenden, nicht mehr psychiatrisch und zum großen Teil überhaupt nicht mehr ärztlich betreuten Patienten nicht erfaßt wurden. Die in Rede stehende Population schizophrener Kranker gelangt gewöhnlich nur einmal, kurzfristig und vorübergehend zur Kenntnis der Medizin, speziell der Psychiatrie, um dann wieder vorzeitig aus der „Welt der Medizin” (Bauer et al., 1976) auszuscheiden. Schizophrenieforschung und Schizophrenielehre bezogen sich bis in die jüngste Vergangenheit auf jenen kleineren Teil schizophrener Erkrankungen, der in fachpsychiatrische (stationäre oder ambulante) Behandlung gelangt und bleibt, solange die Krankheit anhält, eine Teilgruppe, die quasi nur den über der Wasseroberfläche liegenden Teil des „Eisberges” der Gesamtpopulation (Bauer er al., 1976) darstellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Gerd Huber
    • 1
  • Gisela Gross
    • 1
  • Reinhold Schüttler
    • 1
  1. 1.Universitäts-Nervenklinik und PoliklinikBonn 1Deutschland

Personalised recommendations