Einleitung. Literaturüberblick

  • Gerd Huber
  • Gisela Gross
  • Reinhold Schüttler
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie book series (PSYCHIATRIE, volume 21)

Zusammenfassung

Die Verlaufsforschungbei den Schizophrenien steht erst am Anfang. Diese überraschende Feststellung traf M. Bleuler in seinem 1972 erschienenen Buch über „Die schizophrenen Geistesstörungen im Lichte langjähriger Kranken- und Familiengeschichten“. Bis vor kurzem gab es kaum Untersuchungen über lebenslange Verläufe schizophrener Erkrankungen mit annähernd allgemeingültigen Aussagen. In den Jahren nach Einführung der Elektrokrampf-und Insulinschockbehandlung wurden die mangelhaften Kenntnisse über spontane Verläufe und Ausgänge immer wieder lebhaft beklagt. Die zahlreichen Statistiken über Therapieerfolge bezogen sich fast ausschließlich auf kurze Katamnesen von einigen Jahren. Studien an repräsentativen Stichproben, die auch die in der Schizophrenieforschung grob vernachlässigten extramuralen Verläufe und langfristig nicht mehr ärztlich betreuten Patienten erfaßten, fehlten bis vor kurzem fast vollständig. Grundlegende Mängel, die die Verwertbarkeit früherer Studien begrenzten, waren neben der unrepräsentativen Auswahl und unzureichenden Zahl der Kranken die Uneinheitlichkeit und unzulängliche Umschreibung der Diagnose und der Begriffe der psychopathologischen und sozialen Remission bzw. Heilung. Erst im letzten Jahrzehnt wurden einige groß angelegte Studien vorgenommen, die die genannten und andere methodische Schwächen so weit wie möglich vermeiden konnten. Hierher gehören neben der Zürich-Studie von M. Bleuler (1972) die nach Abschluß unserer Untersuchungen publizierte Studie von Ciompi und Müller an ehemaligen Lausanner Patienten sowie die Studie über kindliche und präpuberale Schizophrenien von Eggers (1973).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Gerd Huber
    • 1
  • Gisela Gross
    • 1
  • Reinhold Schüttler
    • 1
  1. 1.Universitäts-Nervenklinik und PoliklinikBonn 1Deutschland

Personalised recommendations