Advertisement

Rohrleitungen pp 402-436 | Cite as

Rohrleitungselemente

  • S. Schwaigerer
  • P. Neis
Chapter
  • 154 Downloads

Zusammenfassung

Zur Verbindung von Einzelrohren zu einer Rohrleitung sind eine Vielzahl von Ausführungsformen in Gebrauch, wobei man unterscheidet zwischen Rohrverbindungen, die später wieder gelöst werden können und solchen, bei denen das nicht möglich ist. Von einer Rohrverbindung muß stets verlangt werden, daß sie gegenüber dem unter Druck stehenden Durchflußmedium dicht hält. In vielen Fällen müssen über die Rohrverbindung auch die in der Rohrleitung auftretenden Längskräfte übertragen werden. Zuweilen ist aber auch eine Rohrverbindung erwünscht, die im Stande ist, den in der Rohrleitung auftretenden Längen- und Winkeländerungen nachzugeben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. [1]
    Schwaigerer, S., und W. Seufert: Untersuchungen über das Dichtverhalten von Dichtungsleisten. BWK 3 (1951) 144Google Scholar
  2. [2]
    Schöne, und E. Schwenk: Rohrleitungen in neuzeitlichen Wärmekraftanlagen. Berlin/ Göttingen/Heidelberg: Springer 1961CrossRefGoogle Scholar
  3. [3]
    Wellinger, K., H. Gassmann und H. Geilenkeuser: Festigkeitsverhalten von geschweißten Rohrverbindungen. Techn. wiss. Ber. MPA Stuttgart (1961) H. 4Google Scholar
  4. [4]
    Class, J.: Stand der Entwicklung nicht lösbarer Verbindungen von ferritischen und austenitischen Stählen. Mitt. VGB (1959) H. 60Google Scholar
  5. [5]
    Jahn, E.: Schweißverbindungen zwischen ferritischen und austenitischen Stählen in Versuch und Praxis. Mitt. VGB (1962) H. 77 S. 86Google Scholar
  6. [6]
    Schiller, A.: Über die Spannungen in der Verbindungsfläche zweier Rohrwerkstoffe mit unterschiedlichen Wärmeausdehnungskoeffizienten und ungleichen Elastizitätsmodulen. Mitt. VGB (1958) H. 54Google Scholar
  7. [7]
    Baerlecken, E.: Schweißverbindungen zwischen austenitischen und ferritischen Stählen. Mitt. VGB (1953) H. 26. S. 569Google Scholar
  8. [8]
    Linden H.,und H. Hennecke: Preßgeschweißte Austenit-Ferrit-Verbinder. Mitt. VGB (1958) H. 54Google Scholar
  9. [9]
    Franz, W.-D.: Das Kaltbiegen von Rohren. Berlin/Göttingen/Heidelberg: Springer 1961Google Scholar
  10. [10]
    Schwaigerer, S.: Geschweißte Abzweigstücke für Rohrleitungen und ihre Berechnung. Schweißen und Schneiden 17 (1965) S. 425Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • S. Schwaigerer
    • 1
  • P. Neis
    • 1
  1. 1.DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations