Advertisement

Clinical Results with Ethacrynic Acid in Combination with MK 870

  • K. W. Fritz
  • R. Richter

Keywords

Ethacrynic Acid Diuretic Effect Downward Tendency Daily Urine Output Cardiac Edema 
These keywords were added by machine and not by the authors. This process is experimental and the keywords may be updated as the learning algorithm improves.

Klinische Ergebnisse mit Etacrynsäure in Kombination mit MK 870

Zusammenfassung

Bei insgesamt 30 Ödemkranken, 13 Patienten mit kardialen, 11 mit renalen und 6 mit hepatischen Ödemen, wurde die Wirkung von Etacrynsäure allein und in Kombination mit MK 870 untersucht. Die Dosis betrug 100 mg Etacrynsäure täglich über 2 Wochen, denen nach 7 Tagen 20 mg MK 870 täglich zugesetzt wurden. Am ersten Therapietag kam es unter Etacrynsäure zu einem Anstieg der Diurese von 1050 ml als Durchschnitts-, wert zweier Vortage auf 1850 ml, also um 76%. Die Ausscheidung von Natrium stieg von vorher 80 mval/die auf 195 mval/die an, damit um 144%. Die Ausscheidung von Chlor nahm von 85 mval/die um 141% auf 205 mval/die zu, die Ausscheidung von Kalium von 35 mval/die um 57% auf 55 mval/die. Die Konzentration der drei Elektrolyte im Urin änderte sich für Natrium um +38% von 76 auf 105 mval/l, für Chlor um +37% von 81 auf 111 mval/1 und für Kalium um —9% von 33 auf 30 mval/1.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • K. W. Fritz
  • R. Richter

There are no affiliations available

Personalised recommendations