Advertisement

Die Schaltwerkebene

  • Klaus Lagemann

Zusammenfassung

Auf der Schaltwerkebene sind die Nachrichten bis in einzelne Binärwerte aufgeschlüsselt. Eine Funktionseinheit hat
$$\begin{array}{*{20}c} {Eingangsvariable:\,{\text{x}}_{\text{0}} \ldots {\text{x}}_{\text{i}} {\text{ \ldots x}}_{{\text{n - 1}}} } \\ {Ausgangsvariable:\,{\text{Y}}_{\text{0}} \ldots {\text{Y}}_{\text{k}} \ldots {\text{Y}}_{{\text{m - 1}}} } \\ \end{array}$$
Die Nachrichtenverarbeitung einer solchen Funktionseinheit, genannt: Schaltwerk, äußert sich in einer Verhaltensbeschreibung für die Ausgangsvariablen in der Form:
$${\text{Y}}_{\text{k}} ^{\text{t}} {\text{ = f}}_{\text{k}} \left( {{\text{x}}_{\text{0}} ^{\text{t}} , \ldots {\text{x}}_{{\text{n - 1}}} ^{\text{t}} ;{\text{x}}_{\text{0}} ^{{\text{t - 1}}} , \ldots {\text{x}}_{{\text{n - 1}}} ^{{\text{t - 1}}} ;{\text{x}}_{\text{0}} ^{{\text{t - 2}}} , \ldots } \right)$$
.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Klaus Lagemann
    • 1
  1. 1.FB InformatikUniversität HamburgHamburg 13Deutschland

Personalised recommendations