Advertisement

Die Hauptblockebene

  • Klaus Lagemann
Chapter

Zusammenfassung

Wie in Abschnitt 1.3.3 angesprochen, setzt das Entwerfen u.a. definierte Entwurfsregeln voraus. Dazu gehört eine Übersicht über die verfügbaren elementaren Funktionseinheiten, und es wäre natürlich, sie auf jeder Nachrichtenebene vorab vorzustellen. In den Kapiteln 3,4 und 5 sei auch weitgehend so verfahren; jedoch nicht so auf der Hauptblockebene. Im Jahre 1946 nämlich stellte John von Neumann ein Rechnerkonzept vor, nach dem praktisch alle in nennenswerten Stückzahlen produzierten Rechner bis zum heutigen Tage realisiert werden. Dieses Prinzip erlaubt es, mit niedrigem Materialaufwand, d.h. mit einfacher Hardware, zu kostengünstigen realen Prozessoren zu kommen, die auf flexible Weise, nämlich durch Programme, bzw. allgemeiner durch Software, zu nahezu beliebigen virtuellen Prozessoren gemacht werden können. Dieses Grundziel erweist sich wegen der einerseits laufend fallenden Materialkosten und des andererseits ständig steigenden Software-Aufwands als problematisch. Jedoch ist eine allgemeine Ablösung des von-Neumann-Konzepts noch nicht in Sicht, so daß es weiterhin als Ausgangspunkt für eine Diskussion auf der Hauptblockebene dienen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Klaus Lagemann
    • 1
  1. 1.FB InformatikUniversität HamburgHamburg 13Deutschland

Personalised recommendations