Advertisement

Die CES-Familie von Produktionsfunktionen

  • Götz Uebe
Part of the Lecture Notes in Economics and Mathematical Systems book series (LNE, volume 114)

Zusammenfassung

Die üblichen Produktionsfunktionen
$$ x = f\left( v \right),x\varepsilon {R_ + },v\varepsilon R_ + ^n,n\underline{\underline > } 1 $$
weisen einen Hauptfall auf, nämlich die Klasse der Produktionsfunktionen mit konstanter Substitutionselastizität, die CES-Familie der Produktionsfunktionen (constant elasticity of substitution) .Der historisch bedeutsame Einstieg in diese Klasse von Produktionsfunktionen ist die Arbeit von Arrow ,Chenery, Minhas und Solow. Daher wird diese Funktionsklasse auch die Klasse der ACMS -Produktionsfunktionen genannt. Das Kapitel soll dazu dienen, die Standardeigenschaften dieser Produktionsfunktion zusammenzustellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1976

Authors and Affiliations

  • Götz Uebe
    • 1
  1. 1.Technische Universität MünchenMünchen 2Deutschland

Personalised recommendations