Advertisement

Betriebsschwierigkeiten durch Detergentien (waschaktive Substanzen)

  • Wilhelm Husmann

Zusammenfassung

Bis zum Jahre 1954 wurden die Wasch- und Reinigungsmittel fast ausschließlich auf Seifenbasis hergestellt. Bis zu diesem Zeitpunkt haben diese Wasch- und Reinigungsmittel, die nach ihrem Gebrauch in die Abwasser- und Kläranlagen gelangen, betrieblich kaum Schwierigkeiten bereitet, wenn man davon absieht, daß in kleineren Städten oder Siedlungen die Hausfrauen alle am Wochenanfang waschen und die Reaktion des Abwassers auf der Kläranlage infolge des Übermaßes an Seifenlaugen so weit zur alkalischen Seite (pH-Wert = 8,0–9,0) verschoben werden kann, daß im biologischen Teil der Kläranlage vorübergehend Schwierigkeiten und unzureichende Reinigungswirkungen auftreten. In größeren Städten, in denen sehr viele verschiedenartige Abwässer im Kanalnetz zusammenfließen, sind Betriebsschwierigkeiten durch Seifenlaugen nicht zu erwarten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Husmann
    • 1
  1. 1.Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations