Advertisement

Lösungen

  • Hartmut Kamp
Part of the Hochschultext book series (HST)

Zusammenfassung

Flüssigkeiten und Feststoffe haben einen mit zunehmender Temperatur wachsenden Dampfdruck, der darauf beruht, daß Moleküle aus der Oberfläche der Flüssigkeit bzw. des Feststoffes in den Gasraum übertreten und umgekehrt auch Moleküle aus dem Gasraum wieder in die Flüssigkeit bzw. in den Feststoff zurückkehren. Beim Sättigungsdampfdruck herrscht ein dynamisches Gleichgewicht zwischen Verdampfung und Kondensation, so daß sich die Dichten der beteiligten Phasen nicht mehr ändern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Hartmut Kamp
    • 1
  1. 1.Essen 15Deutschland

Personalised recommendations