Advertisement

Gase

  • Hartmut Kamp
Part of the Hochschultext book series (HST)

Zusammenfassung

In einem idealen Gas haben die Teilchen ein vernachlässigbares Eigenvolumen (man denkt sie sich als punktförmige Massen) und üben keine Wechselwirkungen aufeinander aus. Von keinem Gas werden diese Forderungen perfekt erfüllt. Jedes materiell existierende Gas ist also ein reales Gas, das sich dem Grenzfall idealen Verhaltens umso mehr nähert, je kleiner seine Teilchen sind und je größer der Teilchenabstand ist, wobei letzterer mit zunehmender Temperatur und abnehmendem Druck wächst.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Hartmut Kamp
    • 1
  1. 1.Essen 15Deutschland

Personalised recommendations