Advertisement

Paul Ehrlich pp 145-156 | Cite as

Und Das Leben, Die Arbeit Geht Weiter... Das „606“

  • Martha Marquardt

Zusammenfassung

Der Chemiker Dr. Ludwig Benda, der in den Chemischen Werken Cas-sella in Mainkur bei Frankfurt, wie erwähnt, schon seit mehreren Jahren fast ausschließlich mit chemischen Arbeiten für Ehrlich beschäftigt wurde, ist auch nach der Gründung des Georg-Speyer-Hauses externer Mitarbeiter Paul Ehrlichs geblieben. Sie stehen in lebhafter wissenschaftlicher Korrespondenz, und Dr. Benda kommt oft ihn zu sehen und chemische Versuche mit ihm zu besprechen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Deutsche Mediznische Wochenschrift 1308, No. 35.Google Scholar
  2. 2.
    Münchener Med. Wochenschrift 1910, Nr. 15.Google Scholar
  3. 3.
    Ehrlich-Hata: Die Chemotherapie der Spirillosen, Berlin: Springer, 1910, p. 149.CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Münchener Med. Wochenschrift 1910, Nr. 11.Google Scholar
  5. 5.
    ebenda, 1910, Nr. 27.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1951

Authors and Affiliations

  • Martha Marquardt

There are no affiliations available

Personalised recommendations