Advertisement

Paul Ehrlich pp 113-125 | Cite as

Das Georg-Speyer-Haus

  • Martha Marquardt

Zusammenfassung

Auf Grund dieser wichtigen Arbeiten, die großen Erfolg versprachen, gelang es Ehrlich, Frau Franziska Speyer aus der Frankfurter Familie Speyer-Ellissen, zu bewegen, ihm durch Schaffung eines neuen Forschungsinstituts, das ausschließlich seinen chemotherapeutischen Forschungen dienen sollte, und durch Stiftung eines Kapitals für den Betrieb dieses Instituts, die nötigen Räume, Einrichtungen und Geldmittel zur Verfügung zu stellen. Das dem Andenken ihres verstorbenen Gatten gewidmete „Georg-Speyer-Haus“ wurde auf dem der Stadt Frankfurt gehörigen Grundstück neben dem Institut für experimentelle Therapie erbaut und 1906 seinen Zwecken übergeben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1951

Authors and Affiliations

  • Martha Marquardt

There are no affiliations available

Personalised recommendations