Advertisement

Ökonometrie pp 260-287 | Cite as

Identifikation und Schätzproblem

  • Hans Schneeweiß
Part of the Physica-Lehrbuch book series (PHYSICALEHR)

Zusammenfassung

Bedingt durch die generelle Interdependenz, treffen wir gelegentlich bei ökonometrischen Modellen auf ein eigenartiges Phänomen. Es kann sich u. U. herausstellen, daß es aufgrund empirischer Daten, und habe man noch so viele gesammelt, schlechterdings nicht möglich ist, auf die Strukturparameter eindeutig zurück-zuschließen. Das ist immer dann der Fall, wenn zwei verschiedene numerische Spezifikationen der Strukturparameter innerhalb desselben gegebenen Modells zu genau den gleichen Konsequenzen hinsichtlich der Verteilung der beobachtbaren Variablen führen. Dann kann man offensichtlich aufgrund der beobachteten Variablenwerte allein nicht entscheiden, welche der beiden Spezifikationen für die beobachteten Werte ursächlich verantwortlich ist. In einem solchen Fall sagt man, das Modell sei nicht identifizierbar. Es hat dann keinen Zweck, nach der Schätzmethode auch nur zu suchen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Physica-Verlag Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • Hans Schneeweiß
    • 1
  1. 1.Seminar für Ökonometrie und StatistikUniversität MünchenMünchen 40Deutschland

Personalised recommendations