Advertisement

Diskussion

  • Wolfgang Schlote
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Neurologie und Psychiatrie book series (MONOGRAPHIEN, volume 131)

Zusammenfassung

Der N. opticus der Ratte ist ein von Gliazellen und Gefäßmesenchym begleitetes System markhaltiger zentraler Nervenfasern, das sich in einer Länge von etwa 10 mm zwischen Bulbus oculi und Chiasma opticum erstreckt. Sein Aufbau in der Längsausdehnung ist nicht einheitlich. Der Durchmesser des Nerven, der durchschnittlich 0,45 mm beträgt, zeigt charakteristische Schwankungen. Flächenmessungen an Querschnitten ergaben, daß die Flächengröße des Opticusquerschnitts vom Chiasma opticum und vom Bulbus oculi zum Mittelabschnitt hin (Canalis opticus) signifikant abnimmt (Abb. 49).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1970

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Schlote
    • 1
  1. 1.Institut für Hirnforschung, Fachbereich Theoretische MedizinUniversität TübingenDeutschland

Personalised recommendations