Advertisement

Allgemeine Theorie medizinischer Modelle

  • Hans Schaefer
Conference paper
  • 16 Downloads
Part of the Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften book series (HD AKAD, volume 1992 / 1)

Zusammenfassung

Was ein Modell ist, ist nicht ohne die Bestimmung seines Zweckes entscheidbar. Jedes Modell ist das Produkt einer menschlichen Intentionalität. Das geht auch aus den drei Grundmerkmalen hervor, welche Stachowiak allen Modellen zubilligt (S. 131 f):
  • sie sind Abbildungen von etwas, d. h. sie beziehen sich auf ein genau definierbares Objekt;

  • sie sind Vereinfachungen des Abzubildenden, d. h. sie erfassen nicht alle seine Attribute (die in der Regel sehr hohe Anzahlen aufweisen);

  • sie sind zu bestimmten Zwecken von Menschen ersonnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Hans Schaefer
    • 1
  1. 1.Heidelberg-ZiegelhausenDeutschland

Personalised recommendations