Advertisement

Zerkleinern und Kompaktieren

  • Hansjürgen Ullrich
Chapter
  • 259 Downloads

Zusammenfassung

Die Korngrößenverteilung fester Stoffe in Schüttgütern, Pasten, Teigen und Suspensionen bestimmt weitgehend deren Verhalten bei verfahrenstechnischen Prozessen. Sie läßt sich durch Zerkleinern und Kompaktieren beeinflussen. Beim Zerkleinern teilt man die Einzelkörner mechanisch in kleinere Stücke auf, beim Kompaktieren erzeugt man aus staubförmigem Gut grobkörnige Produkte mit höherer Schüttdichte oder aus pastösen Substanzen Granalien mit größerer spezifischer Oberfläche.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum zu Kapitel 7

  1. [7.1]
    Werner, O.: Einige Gedanken zum Problem des Sprödbruches. Materialprüfung 1 (1959) 189–200.Google Scholar
  2. [7.2]
    Ruiarr, H.: Zur Entwicklungsgeschichte der Physik der Brucherscheinungen. A. Smekal zum Gedächtnis. Chemie-Ing.-Technik 31 (1959) 697–705.CrossRefGoogle Scholar
  3. [7.3]
    Rumpf, H.: Die Einzelkornzerkleinerung als Grundlage einer technischen Zerkleinerungswissenschaft. Chemie-Ing.-Technik 37 (1965) 187–202.CrossRefGoogle Scholar
  4. [7.4]
    Reiners, E.: Der Mechanismus der Prallzerkleinerung beim geraden, zentralen Stoß und die Anwendung dieser Beanspruchungsart bei der Zerkleinerung, insbesondere bei der selektiven Zerkleinerung von spröden Stoffen. Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen, Nr. 1059. Köln/Opladen: Westdeutscher Verlag 1962.Google Scholar
  5. [7.5]
    Priemer, J: Untersuchungen zur Prallzerkleinerung von Einzelteilchen. Z. VDI, Fortschrittberichte Reihe 3, Nr. 8 (1965).Google Scholar
  6. [7.6]
    Behrens, D.: Über die Prallzerkleinerung von Glaskugeln und unregelmäßig geformten Teilchen aus Schwerspat, Kalkstein und Quarzsand im Korngrößenbereich zwischen 0,1 und 1,5 mm. Z. VDI, Fortschrittberichte Reihe 3, Nr. 5 (1964).Google Scholar
  7. [7.7]
    Raasch, J.: Beanspruchung und Verhalten suspendierter Feststoffteilchen in Scherströmungen hoher Festigkeit. Diss. T. H. Karlsruhe 1961.Google Scholar
  8. [7.8]
    Ullrich, H.: Schlägermühlen zur Kohlemahlung. VDI-Forschungsheft 504. Düsseldorf: VDI-Verlag 1964.Google Scholar
  9. [7.9]
    Zeisel, H. G.: Mahlbarkeitsuntersuchungen. VDI-Z. 101 (1959) 483–484.Google Scholar
  10. [7.10]
    Fa. L. and. C. Steinmüller: Wärmetechnische Tabellen. Erweiterte 21. Folge, Gummersbach 1958.Google Scholar
  11. [7.11]
    Rumpf, H.: Grundlagen und Methoden des Granulierens. Chemie-Ing.Technik 30 (1958) 144–158, 329–336.CrossRefGoogle Scholar
  12. [7.12]
    Rumpf, H.: Das Granulieren von Stäuben und die Festigkeit der Granulate. Staub 19 (1959) 150–160.Google Scholar
  13. [7.13]
    Fischmeister, H., u. E. Exner: Theorien des Sinterns. 3 Teile. Metall 18 (1964) 932–940; 19 (1965) 113–119; 19 (1965) 941–946.Google Scholar
  14. [7.14]
    Rumpf, H.: Die moderne Entwicklung der Zerkleinerungstechnik zur Herstellung feinster Nutzstäube. VDI-Berichte 26 (1958) 7–23.Google Scholar
  15. [7.15]
    Ries, H. B.: Verfahrenstechnische und technologische Probleme bei der Zerkleinerung weicher bis mittelharter Stoffe. Aufbereitungstechnik 5 (1964) 166–178.Google Scholar
  16. [7.16]
    Mittag, C.: Die Hartzerkleinerung, Berlin/Göttingen/Heidelberg: Springer 1953.CrossRefGoogle Scholar
  17. [7.17]
    N. N.: Größter Kreiselbrecher der Welt zerkleinert 3500 t/h. Konstruktion u. Entwicklung 5 (1963) Nr. 10, S. 9.Google Scholar
  18. [7.18]
    Batel, W.: Über die Zerkleinerung zwischen Mahlhilfskörpern in Schwing-und Rohrmiihlen und über die Kennzeichnung und Analyse des Mahlgutes. Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen, Nr. 745. Köln/ Opladen: Westdeutscher Verlag 1959.Google Scholar
  19. [7.19]
    Jghn, G., F. Vgck: Modelluntersuchungen an einer Planetenkugelmühle. Chemie-Ing.-Technik 37 (1965) 411–417.CrossRefGoogle Scholar
  20. [7.20]
    Patat, F., H. Langemann: Kinetik der Hartzerkleinerung. Chemie-Ing.Technik 31 (1959) 561–568.CrossRefGoogle Scholar
  21. [7.21]
    Patat, F., H. Langemann: Kinetik der Hartzerkleinerung. Teil II: Die Temperaturabhängigkeit der Zerkleinerungsgeschwindigkeit. Chemie-Ing.Technik 34 (1962) 15–20.CrossRefGoogle Scholar
  22. [7.22]
    Langemann, H.: Kinetik der Hartzerkleinerung. Teil III: Die Kinematik der Mahlvorgänge in der Fallkugelmühle. Chemie-Ing.-Technik 34 (1962) 615–627.CrossRefGoogle Scholar
  23. [7.23]
    Patat, F., G. Mempel: Kinetik der Hartzerkleinerung. Teil IV: Zur Zerkleinerung in Kugelmühlen. Chemie-Ing.-Technik 37 (1965) 933–939.CrossRefGoogle Scholar
  24. [7.24]
    Mempel, G.: Kinetik der Hartzerkleinerung. Teil V: Bruchenergie des Mahl- gutes in Kugelmühlen. Chemie-Ing.-Technik 37 (1965) 1146–1153.CrossRefGoogle Scholar
  25. [7.25]
    Mempel, G.: Kinetik der Hartzerkleinerung. Teil VI: Abhängigkeit der Bruchenergie spröder Mahlgüter von der Korngröße. Chemie-Ing.-Technik 37 (1965) 1259–1263.CrossRefGoogle Scholar
  26. [7.26]
    Maier, H.: Kinetik der Hartzerkleinerung-Versuche zur Naßmahlung und zur Mahlbarkeitsgrenze. Aufbereitungstechnik 6 (1965) 1–6.Google Scholar
  27. [7.27]
    Anselm, W.:: Zerkleinerungstechnik und Staub, Düsseldorf: VDI-Verlag 1949.Google Scholar
  28. [7.28]
    Bachmann, D.: Bewegungsvorgänge in Schwingmühlen mit trockener Mahlkörperfüllung. Z. VDI, Beiheft Verfahrenstechnik 1940, Nr. 2, S. 43–55.Google Scholar
  29. [7.29]
    Bachmann, D.: Untersuchung von naß arbeitenden Schwingmühlen. Z. VDI, Beiheft Verfahrenstechnik 1940, Nr. 3, S. 82–89.Google Scholar
  30. [7.30]
    Rose, H. E.: Hochleistungs-Schwingmühlen. Chemie-Ing.-Technik 34 (1962) 411–417.CrossRefGoogle Scholar
  31. [7.31]
    Raasch, J.: Zur Mechanik der Schwingmühle. Chemie-Ing.-Technik 36 (1964) 125–130.CrossRefGoogle Scholar
  32. [7.32]
    Kraus, W., G. Gtersiepen: Technische Informationen über weitere Naßmahlaggregate vom Typ der Sandmühle. Chemie-Ing.-Technik 35 (1963) 671.Google Scholar
  33. [7.33]
    Rumpf, H.: Prinzipien der Prallzerkleinerung und ihre Anwendung bei der Strahlmahlung. Chemie-Ing.-Technik 32 (1960) 129–135.CrossRefGoogle Scholar
  34. [7.34]
    Neurote, K.: Die Prallmahlung von Braunkohle und ihr Zusammenhang mit der Trocknung. Braunkohle 16 (1964) 21–30, 65–77, 167–174.Google Scholar
  35. [7.35]
    Schüler, U.: Untersuchung des Zerkleinerungsvorgangs in Prallmiihlen und Hammermühlen. Diss. T. H. Aachen 1964.Google Scholar
  36. [7.36]
    Wellinger, K., u. H. Uetz: Gleitverschleiß, Spülverschleiß, Strahlverschleiß unter der Wirkung von körnigen Stoffen. VDI-Forschungsheft 449 (1955).Google Scholar
  37. [7.37]
    Brauer, H.: Untersuchungen über den Verschleiß von Kunststoffen und Metallen. Chemie-Ing.-Technik 35 (1963) 750.CrossRefGoogle Scholar
  38. [7.38]
    Rumpf, H.: Versuche zur Bestimmung der Teilchenbewegung in Gasstrahlen und des Beanspruchungsmechanismus in Strahlmühlen. Chemie-Ing.Technik 32 (1960) 335–342.CrossRefGoogle Scholar
  39. [7.39]
    Kaufmann, W.: Über Jet-Mühlen und ihren Einsatz in verschiedenen Industriezweigen. Dtsch. Farben-Z. 10 (1956) Nr. 4, S. 118–122.Google Scholar
  40. [7.40]
    Rammler, E., J. Engel: Erfahrungen mit Prallmühllen. Braunkohle 40 (1941) 413–421.Google Scholar
  41. [7.41]
    Pilz, P.: Über spezielle Probleme der Zerkleinerungstechnik von Weichstoffen. Forschungsberichte des Wirtschafts-und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen, Nr. 136. Köln/Opladen: Westdeutscher Verlag 1955.Google Scholar
  42. [7.42]
    Meyer, K.: Entwicklung der Eisenerz-Pelletisierung. Stahl u. Eisen 76 (1956) 588–595.Google Scholar
  43. [7.43]
    Rausch, H.: Pelletisieren feinkörniger Eisenerze. Chemie-Ing.-Technik 36 (1964) 1011–1019.CrossRefGoogle Scholar
  44. [7.44]
    Struve, G.: Grundlegende Betrachtungen über das Pelletisieren von Erzen. Chemie-Ing.-Technik 36 (1964) 1019–1027.CrossRefGoogle Scholar
  45. [7.45]
    Klatt, H.: Die betriebliche Einstellung von Granuliertellern. ZementKalk-Gips 11 (1958) 144–154.Google Scholar
  46. [7.46]
    Pietsch, W.: Die Beeinflussungsmöglichkeiten des Granuliertellerbetriebs und ihre Auswirkungen auf die Granulateigenschaften. Aufbereitungstechnik 7 (1966) 177–191.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • Hansjürgen Ullrich
    • 1
  1. 1.Frankfurt/MainDeutschland

Personalised recommendations