Aufgabe und Untersuchungs-Methoden der Histologischen Forschung

  • Philipp StöhrJr.

Zusammenfassung

Aufgabe der Histologie ist das Studium der lebendigen Masse, ihrer Organisation und ihrer Strukturen, an denen sich die Erscheinung des Lebens abspielt. Lebendige Substanz ist einer histologischen Untersuchung schwer zugänglich; denn sie zeigt alle Elementarteile, aus denen sie sich aufbaut, bis in den Bereich der Molekularstrukturen hinein in fortwährender Bewegung, Gestaltung und Veränderung. In der lebendigen Substanz verbirgt sich etwas Geheimnisvolles, als ob ein Schimmer aus unergründlichem Licht darin eingefangen sei. Die Histologie ist leider genötigt, das fortwährende Geschehen in der lebendigen Substanz, das undefinierbare „Leben“, bei der gebräuchlichsten ihrer Methoden zum Stillstand zu bringen und ihre Untersuchung an abgetötetem Material durchzuführen. Die Verwandlung der lebenden Substanz in eine abgetötete, gleichsam erstarrte Masse geschieht durch einen Prozeß, den man als Fixierung bezeichnet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. in Berlin, Göttingen, Heidelberg 1951

Authors and Affiliations

  • Philipp StöhrJr.
    • 1
  1. 1.Anatomischen InstitutsUniversität BonnDeutschland

Personalised recommendations