Läppen pp 18-22 | Cite as

Läppen von Hand

  • Hans H. Finkelnburg
Part of the Werkstattbücher book series (WERKSTATTBÜCHER, volume 105)

Zusammenfassung

Ein Läppvorgang läßt sich von Hand ausführen, wenn hierbei auch erheblich mehr Zeit als beim maschinellen Läppen aufgewendet werden muß. Es kann aber das gleiche Arbeitsergebnis, also gleiche Oberflächengüte, Maß- und Formgenauigkeit erzielt werden. Ein Läppen von Hand wird deshalb immer dann am Platz sein, wenn die Stückzahl der zu läppenden Teile für den Einsatz von Läppmaschinen zu klein ist. Handläppen kann aber auch notwendig werden, wenn die Werkstücke so ungünstig geformt sind, daß die zu läppenden Flächen im maschinellen Vorgang nicht erreicht werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin / Göttingen / Heidelberg 1951

Authors and Affiliations

  • Hans H. Finkelnburg
    • 1
  1. 1.Mettmann/Rhld.Deutschland

Personalised recommendations