Advertisement

Einleitung

  • Hans Schmidt
Chapter
  • 23 Downloads
Part of the Werkstattbücher book series (WERKSTATTBÜCHER, volume 104)

Zusammenfassung

Unter Längeiunessung versteht man im allgemeinen das Messen der geraden Entfernung zweier Punkte, die irgendwelchen Flächen angehören. Unter diesen Begriff fallen sowohl der Abstand zweier ebenen Flächen als auch der Durchmesser eines Zylinders und die Steigung eines Gewindes usw. Da einzelne Gebiete der Längenmessung so wichtig und umfangreich sind, daß sie im Rahmen eines besonderen Werkstattbuches beschrieben werden müssen, behandelt das vorliegende Werkstattbuch die Grundlagen und Meßmittel der allgemeinen Längenmessung, die vorwiegend in den Betrieben der mechanischen Fertigung angewendet werden. Aus dem Gebiet der Fertigungsmeßtechnik werden folgende Besonderheiten hier nicht behandelt: Messen von Gewinden (s. Werkstattbuch Nr. 65); Messen und Prüfen von Zahnrädern; Winkelmessungen (s. Werkstatt buch Nr. 18); Oberflächenprüfung. Die im Austauschbau verwendeten Lehren, Grenzlehren und Sonderlehren, die keine Meßmittel zur Bestimmung von Istmaßen sind, werden ebenfalls einer besonderen Beschreibung vorbehalten.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1951

Authors and Affiliations

  • Hans Schmidt
    • 1
  1. 1.MannheimDeutschland

Personalised recommendations