Ernährung

  • H. Frh. v. Kreß

Zusammenfassung

Die Nahrung liefert die Stoffe zum Aufbau, zur Erhaltung, zur Wärmebildung und zur Arbeitsleistung unseres Körpers. Je nach dem Lebensalter und nach der körperlichen Beanspruchung ist der Bedarf verschieden. Auch Jahreszeit, Klima, Körpergröße, Geschlechtsunterschied und Konstitution bedingen unterschiedlichen Bedarf. Die mit der Nahrung eingeführten Stoffe werden zum Teil mit Hilfe des eingeatmeten Sauerstoffs im Körper verbrannt (oxydiert) oder zum Aufbau verwendet. Die Verdauungsorgane führen die Zerlegung der mit den Nahrungsmitteln zugeführten Nährstoffe bis zu gewissen Grundbestandteilen durch. Nach Aufnahme durch die Darmwand gelangen diese auf dem Blut- und Lymphwege in den Körper, wobei die Leber besonders den Neuaufbau körpereigener Bestandteile vermittelt. Dem Aufbau dienen im wesentlichen das Eiweiß und die Mineralstoffe, der Wärmebildung und Kraftentfaltung dienen hauptsächlich die Kohlehydrate und Fette. Letztere dienen durch Ablagerung in Geweben und Haut auch als Stütz- und Schutzsubstanz. Eine vermittelnde Rolle spielt das Wasser, und eine wichtige Ergänzung bilden die sogenannten Vitamine.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1951

Authors and Affiliations

  • H. Frh. v. Kreß
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations