Advertisement

Gesundheitslehre

  • W. Hagen

Zusammenfassung

Der Beruf der Krankenpflegerin bringt eine schwere Belastung der Leistungsfähigkeit des Körpers und der Spannkraft der Seele mit sich. Der Dienst im Krankenhaus vollzieht sich unter Bedingungen, welche von den natürlichen Gegebenheiten in vielen Punkten abweichen. Um so notwendiger ist es, durch eine bewußte Pflege des Körpers und des Geistes diese Bedingungen den natürlichen Bedürfnissen des Menschen anzugleichen oder, wo dies nicht möglich ist, in der Gestaltung von Freizeit und Erholung den notwendigen Ausgleich zu finden. Die Pflege des kranken Menschen fordert die körperliche und seelische Hingabe der Krankenschwestern und Krankenpfleger. Nur gesunde Menschen sind ihr auf die Dauer gewachsen. So findet die Aufopferung für den Leidenden ihre Grenze in der Sorge für die Erhaltung der eigenen Gesundheit. Frühzeitiger Verbrauch der Kräfte und vorzeitige Krankheit gefährden das Lebensziel der Krankenpflegerin, belasten die Allgemeinheit und sind somit nicht nur für den vorzeitig Erkrankten ein schwerer Schaden, sondern auch wirtschaftlich verfehlt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1951

Authors and Affiliations

  • W. Hagen
    • 1
  1. 1.BonnDeutschland

Personalised recommendations