Der extraartikuläre Rheumatismus

  • K. Miehlke

Zusammenfassung

Innerhalb der Krankheiten des rheumatischen Formenkreises bildet der extraartikuläre periphere Rheumatismus die größte Gruppe. Unter dieser Bezeichnung — für die auch das Wort „Weichteilrheumatismus“ gängig ist — ist keinesfalls eine ätiologischpathogenetisch umschriebene Krankheit s einheit zu verstehen. Man subsummiert unter diesem Begriff schmerzhafte Erkrankungen teils entzündlicher, teils degenerativer Art, die vornehmlich im Muskel-, Fett-, Nerven- oder Bindegewebe lokalisiert sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Verlag Berlin Heidelberg 1970

Authors and Affiliations

  • K. Miehlke

There are no affiliations available

Personalised recommendations