Rundtischgespräch über den Strabismus divergens intermittens und seine Behandlung

  • G. Holland
Conference paper
Part of the Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft book series (OPHTHALMOLOG, volume 76)

Zusammenfassung

Zu unserem 5. Round-Table-Gespräch vor der DOG seit 1968 über Themen des Strabismus darf ich Sie herzlich begrüßen. Wir haben also eine gewisse Tradition. Die ersten 3 Round-Table-Gespräche wurden von Herrn Mackensen geleitet. 1968 haben wir uns über die anomale Netzhautkorrespondenz unterhalten. Es folgten dann 2 Gespräche über operative Probleme. Das letzte Round-Table-Gespräch fand 1972 in Hamburg unter meiner Leitung statt. Thema war die Amblyopiebehandlung. Es folgte eine Pause von 6 Jahren. Da der große Wunsch bestand, die Strabologie wieder vermehrt in den DOG-Kongreß aufzunehmen, haben wir uns heute erneut zu einem Round-Table-Gespräch zusammengefunden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • G. Holland
    • 1
  1. 1.DuisburgDeutschland

Personalised recommendations