Venographische Untersuchungen bei Patienten mit Vena Cava-Katheter

  • H. Dietz
  • K. H. van de Weyer
Part of the Anesthesiology and Resuscitation / Anaesthesiologie und Wiederbelebung / Anesthésiologie et Réanimation book series (A+I, volume 13)

Zusammenfassung

Im Rahmen der Intensivpflege auf der neurochirurgischen Wachstation führen wir relativ häufig eine parenterale Ernährung mittels eines in die Vena cava superior von der Vena basilica her eingelegten Katheters durch. Über die Erfahrungen mit dieser Art der parenteralen Nahrungszufuhr haben wir soeben berichtet (vgl. Fischer, Dietz und Halmágyi). An Hand pathologisch-anatomischer Untersuchungen konnten Reichelt, Fischer und Dietz zeigen, daß der von der Ellenbeuge her in die Vena cava cranialis eingelegte Katheter bei 20 von 21 obduzierten Fällen unabhängig von der Länge der Katheterliegezeit mehr oder minder starke thrombotische Veränderungen hervorgerufen hatte. Angesichts dieser Befunde haben wir versucht, auf dem Wege der venographischen Darstellung Häufigkeit, Art und Ausmaß der durch den Vena cava-Katheter hervorgerufenen röntgenologisch faßbaren Veränderungen sowohl während der Liegezeit des Katheters als auch nach dessen Entfernung zu objektivieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bauer, H.: Ein Fall von Thrombose der Cava superior. (Bemerkungen zur medikamentösen Behandlung großer Thrombosen.) Münch. med. Wschr. 88, 704 (1941).Google Scholar
  2. Blasingame, F. J. L.: Thrombotic occlusion of superior vena cava and its tributaries, associated with etablished collateral circulation. Arch. Path. (Chicago) 25, 361 (1938).Google Scholar
  3. Buzzard, E. M.: Thrombosis of superior vena cava. Brit. J. Tuberc. 34, 39 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  4. Cleland, W. P.: Thrombosis of superior vena cava and pulmonary veins. Brit. J. Tuberc. 35, 141 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  5. Deterling, R. A. and S. B. Bhonslay: Use of vessel grafts and plastic prostheses for relief of superior vena cava obstruction. Surgery 38, 1008 (1955).PubMedGoogle Scholar
  6. Effler, D. B. and L. K. Groves: Superior vena caval obstruction. J. Thor. Cardiov. Surg. 43, 574 (1962).Google Scholar
  7. Fischer, F., H. Dietz und M. Halmagyi: Kilmische Erfahrungen mit dem Vena cava-Katheter. Symposion für Infusionstherapie, Mainz 29.–30. Oktober 1965.Google Scholar
  8. Hanlon, C. R. and R. K. Danis: Superior vena caval obstruction. Indications for diagnostic thoracotomy. Ann. Surg. 161, 771 (1965).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  9. Klassen, K. P., N. C. Andrews, and G. M. Curtis: Diagnosis and treatment of superior-vena-cava obstruction. Arch. Surg. 63, 311 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  10. Kunze, H.: Die obere Einflußstauung in radiologischer Sicht. Med. Klin. 58, 933 (1963).PubMedGoogle Scholar
  11. Lubarsch, O.: In: Henke-Lubarsch, Handbuch d. spez. path. Anatomie und Histologie, 1924, Bd. 2, 787.Google Scholar
  12. McIntire, F. T. and E. M. Sykes: Obstruction of the superior vena cava: a review of the literature and report of two personal cases. Ann. Int. Med. 30, 925 (1949).PubMedGoogle Scholar
  13. Reichelt, A., F. Fischer und H. Dietz: Über die Anwendung des Vena cava-Katheters aus klinischer und pathologisch-anatomischer Sicht. Acta neuro-chir. (Wien) 13, 556 (1965).CrossRefGoogle Scholar
  14. Roswit, B., G. Kaplan, and H. G. Jacobson: The superior vena cava obstruction syndrome in bronchogenic carcinoma; pathologic physiology and therapeutic management. Radiology 61, 722 (1953).PubMedGoogle Scholar
  15. Schechter, M. M. and M. M. Ziskind: The superior vena cava syndrome. Therapeutic considerations. Amer. J. Med. 18, 561 (1955).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  16. Stühlinger, H. und G. H. Bartsch: Verschluß der Vena cava superior. Mitteilung von zwei Beobachtungen. Z. Kreislaufforschung 33, 28 (1941).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1966

Authors and Affiliations

  • H. Dietz
    • 1
    • 2
  • K. H. van de Weyer
    • 1
    • 2
  1. 1.Neurochirurgischen Universitäts-KlinikDeutschland
  2. 2.Institut für Klinische StrahlenkundeJohannes Gutenberg-UniversitätMainzDeutschland

Personalised recommendations