Problematik der Abstinenzformel

  • J. H. Schultz
Conference paper

Zusammenfassung

Zur Zeit der Hochblüte hypnotischer ärztlicher Heilarbeit in den beiden letzten Jahrzehnten des XIX. Jahrhunderts wurde immer wieder mit größter Gründlichkeit die „Redaktion der Suggestion“ erörtert. Heute, wo die aktivklinischen Methoden vielfach und verständlicherweise besonders von solchen Autoren unterwertet werden, welche die Methoden nicht kennen, geschweige denn beherrschen, und in tendenziöser oder oberflächlicher Art „Psychotherapie“ mit einer ihrer Methoden identifiziert wird, mag dies die Psychoanalyse, die anthropologische Psychotherapie oder welches Verfahren auch immer sein, wird eine technische Erörterung, wie sie im Folgenden in kurzen Andeutungen versucht wird, als anachronistischer Rückfall in längst überwundene Zeiten erscheinen, soweit es sich nicht um das Urteil von Psychotherapeuten handelt, welche wirklich die von uns 1919 schon geforderte „universelle Psychotherapie“ anstreben, d. h. eine Psychotherapie, die alle zur Verfügung stehenden Methoden lediglich kritischer Indu-kationsstellung, nicht voreingenommener Wertschätzung entsprechend, benutzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Verlag Berlin Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • J. H. Schultz
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Personalised recommendations