Advertisement

Psychosen bei Funktionsstörungen der Schilddrüse

  • F. J. M. Winzenried
Part of the Symposion der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie book series (ENDOKRINOLOGIE, volume 5)

Zusammenfassung

Erlauben Sie mir bitte zunächst eine Korrektur des angekündigten Themas. Nicht nur die Anwesenheit zahlreicher Forscher mit umfassender Kenntnis der psychischen Veränderungen bei Funktionsstörungen der Schilddrüse, sondern auch die Kürze der Zeit gebieten mir Bescheidung. Ich darf ad hoc dem Inhalt meiner Ausführung die Überschrift „Psychosen bei akuten artefiziellen Myxödemformen im Erwachsenenalter“ vorausschicken. Bislang verstand man darunter die psychopathologischen Erscheinungen nach einer Strumektomie. Wie Sie wissen, existiert über dieses Thema schon eine Anzahl wissenschaftlicher Arbeiten. Man könnte ihr Ergebnis etwa so zusammenfassen: Psychopathologische Auffälligkeiten nach Schilddrüsenoperationen scheinen häufiger zu sein als nach anderen operativen Eingriffen. Nach einem Intervall von einigen Tagen bis zu mehreren Wochen kann es zu akuten psychotischen Erscheinungen kommen, deren Symptomatik häufig dem Typ der halluzinoseartigen Begleitpsychosen bei körperlichen Krankheiten entspricht. Das Stimmungsverhalten wird vorwiegend als ängstlich und depressiv bezeichnet. Nach Abklingen der akuten psychotischen Episode exogener Färbung können langanhaltende Verstimmungszustände depressiver Natur beobachtet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. und ausführliche Besprechung der Fälle werden publiziert.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag oHG. Berlin · Göttingen · Heidelberg 1958

Authors and Affiliations

  • F. J. M. Winzenried
    • 1
  1. 1.Psychiatrischen und NervenklinikUniversität HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations