Advertisement

Beziehungen zwischen aerobem und anaerobem Energieumsatz des Herzens unter verschiedenen funktionellen Bedingungen

  • W. Kübler
  • N. Hähn
  • K. Hellberg
  • L. E. Orellano
  • C. J. Reidemeister
  • P. G. Spieckermann
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Kreislaufforschung book series (2849, volume 31)

Zusammenfassung

Nach Unterbrechung der Sauerstoffversorgung des Herzens reicht die anaerobe Energiebereitstellung durch die Glykolyse nicht aus, den Energiebedarf des ischämischen Myokards zu decken. Mit zunehmender Anoxiezeit kommt es deshalb zu einem fortschreitenden Energiedefizit, kenntlich am Abfall der energiereichen Phosphat Verbindungen: PKr und ATP. Verminderung des anaeroben Energiebedarfes des Myokards durch reversible Ruhigstellung des Herzmuskels führt zu einer entsprechenden Abnahme der glykolytischen Aktivität (Kübler 1964). Dafür ist wahrscheinlich die Phosphofruktokinase-reaktion verantwortlich, da es bei Verminderung des Energiebedarfes zu einem relativ verfrühten und vermehrten Anstau an F-6-P und dem damit im Gleichgewicht stehenden G-6-P kommt bei konstanter Konzentration der nachfolgenden Intermediärprodukte der Glykolyse. Das Verhältnis von bilanzmäßig zerfallenden energiereichen Phosphatbindungen der PKr- und ATP-Fraktion zu der gebildeten Milchsäuremenge bleibt bei Variation des Energieumsatzes weitgehend konstant. Die Zerfallsgeschwindigkeit an PKr und ATP stellt demnach ein relatives Maß für den anaeroben Energieumsatz des ischämischen Herzens dar.

Abkürzungen

PKr

Phosphokreatin

Kr

Kreatin

ATP

Adenosin-triphosphat

ADP

Adenosindiphosphat

AMP

Adenosinmonophosphat

DPN

Diphosphopyridinnucleotid

α-Glyc-P

α-Glycerophosphat

DAP

Dihydroxyacetonphosphat

G-6-P

Glukose-6-Phosphat

F-6-P

Fruktose-6-Phosphat

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bretschneider, H. J., Überlebenszeit und Wiederbelebungszeit des Herzens bei Normo- und Hypothermie. Verh. Dtsch. Ges. Kreislauf forsch. 30, 11 (Darmstadt 1964).Google Scholar
  2. Bonhoeffer, K. und K. Standfuss, Bestimmung kleiner Sauer -stoffverbrauchswerte des hypothermen Hundeherzens mit Hilfe einer fortlaufenden Messung des Sauerstoffdruckes in einem hämoglobinfreien Koronarperfusât. Verh. Dtsch. Ges. Chir. 81, 703 (1964).Google Scholar
  3. Chance, B. und B. Hess zitiert nach Netter, H., Theoretische Biochemie (Berlin-Göttingen-Heidelberg 1959) 652.Google Scholar
  4. Döring, H. J. und H. Kammermeier, Das Verhalten der energiereichen Phosphorverbindungen des Myokards bei unterschiedlichen Belastungsformen sowie bei verschiedenen Arten experimenteller Insuffizienz am Herz-Lungen-Präparat. Verh. Dtsch. Ges. Kreislaufforschg. 27, 227 (Darmstadt 1961).Google Scholar
  5. Hasselbach, W., Die Bindung von Adenosindiphosphat, von anorganischem Phosphat und von Erdalkalien an die Strukturproteine des Muskels. Biochim. Biophys. Acta 25, 562 (1957).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. Hoffmeister, H. E., H. Kreuzer und W. Schoeppe, Der Sauerstoffverbrauch des stillstehenden, des leerschlagenden und des flimmernden Herzens. Pflügers Arch. 269, 194 (1959).CrossRefGoogle Scholar
  7. Hohorst, H. H., Einige Bemerkungen über Metabolitgleichgewichte und Strukturen im zytoplasmatischen Lösungsraum. In: Funktionelle und morphologische Organisation der Zelle (Berlin-Göttingen-Heidelberg 1963) 194.Google Scholar
  8. McKeever, W. P., D. E. Gregg and P. C. Canney, Oxygen uptake of the nonworking left ventricle. Circ. Res. 6, 612 (1958).PubMedGoogle Scholar
  9. Krause, E. G. und A. Wollenberger, Auftrennung des Adenosindiphosphatpools des Skeletmuskels von Kaninchen. Acta biol. med. German. 13, 7 (1964).PubMedGoogle Scholar
  10. Kübler, W., Die Geschwindigkeit der anaeroben Glykolyse des Herzens in Abhängigkeit von Milchsäurekonzentration, ATP-Gehalt und Temperatur. Verh. Dtsch. Ges. Kreislaufforschg. 30, 211 (Darmstadt 1964).Google Scholar
  11. Kübler, W., N. Hähn, C. J. Reidemeister und P. G. Spieckermann, Ruhigstellung des ischämischen Myokards durch extrazellulären Natriumentzug und Novocaingabe als Methode zur Verlängerung der Überlebens- und Wiederbelebungszeit des Herzens. Pflügers Arch. 281 (1964).Google Scholar
  12. Lamprecht, W., G. Michal und S. Nägle, Der Stoffwechsel des hypoxischen und anoxischen Herzmuskels. Klin. Wschr. 39, 358 (1961).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  13. Nägle, S., Th. Hockerts und G. Bögelmann, Die Beeinflussung des Kreatinphosphokinasegleichgewichts durch pH-Abfall im Herzmuskel unter ischämischen Bedingungen. Klin. Wschr. 42, 780 (1964).CrossRefGoogle Scholar
  14. Nihei, T., L. Noda und M. F. Morales, Kinetic properties and equilibrium constant of the adenosine-triphosphate-creatine-transphosphorylase catalyzed reaction. J. Biol. Chem. 236, 3203 (1961).PubMedGoogle Scholar
  15. Ochoa, S., Efficiency of aerobic phosphorylation in cell-free heart extracts. J. Biol. Chem. 151, 493 (1943).Google Scholar
  16. Shohl, A. T., Mineral Metabolism. American Chemical Society, Monograph Series Nr. 82 (New York 1939).Google Scholar
  17. Schildberg, F. W. und A. Fleckenstein unter Mitarbeit von J. Klek, Die Bedeutung der extrazellulären Calciumkonzentration für die Spaltung von energiereichem Phosphat in ruhendem und tätigem Myokard -gewebe. Pflügers Arch. 283, 137 (1965).CrossRefGoogle Scholar
  18. Thorn, W., Metabolitkonzentrationen im Herzmuskel unter normalen, hypoxischen und anoxischen Bedingungen. Verh. Dtsch. Ges. Kreislaufforschg. 27, 76 (Darmstadt 1961).Google Scholar
  19. Williamson, J. R. und R. A. Kreisberg, Metabolie effects of epinephrine and related compounds in the perfused rat heart. Fed. Proc. 22, 288 (1963).Google Scholar
  20. Wollenberger, A., Relation between work and labile phosphate content in the isolated dog heart. Circ. Res. 5, 175 (1957).PubMedGoogle Scholar
  21. Wollenberger, A., E. G. Krause und B. C. Wahler, Über den tatsächlichen Orthophosphatgehalt und N-phosphorylkreatingehalt des Säugetierherzens. Pflügers Arch. 270, 413 (1960).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff, Darmstadt 1965

Authors and Affiliations

  • W. Kübler
    • 1
  • N. Hähn
  • K. Hellberg
  • L. E. Orellano
  • C. J. Reidemeister
  • P. G. Spieckermann
  1. 1.Abteilung für Experimentelle ChirurgieKöln-LindenthalDeutschland

Personalised recommendations