Gesetze zur Ordnung des Gesundheitswesens

  • Wichard v. Massenbach
  • Karl-Heinz Schäfer
  • Walter Zimmermann

Zusammenfassung

I. In dem Gesetz zur Vereinheitlichung des Gesundheitswesens vom 3. 7. 1934 wurden zum ersten Male alle Aufgaben des öffentlichen Gesundheitsdienstes, und zwar die gesundheitspolizeilichen Aufgaben des früheren Kreisarztes, die hygienische Überwachung und die Seuchenbekämpfung, wie auch die gesundheitsfürsorgerischen Aufgaben einheitlich zusammengefaßt und einer besonderen Behörde, dem Gesundheitsamt übertragen. Das Gesetz ist am I. 4. 1935 in Kraft getreten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. in Berlin, Göttingen and Heidelberg 1948

Authors and Affiliations

  • Wichard v. Massenbach
    • 1
  • Karl-Heinz Schäfer
    • 2
  • Walter Zimmermann
  1. 1.Univ.-FrauenklinikGöttingenDeutschland
  2. 2.Univ.-KinderklinikGöttingenDeutschland

Personalised recommendations