Advertisement

Die Prüfung von Papier und Pappe als Baustoff

  • F. Burgstaller
Part of the Handbuch der Werkstoffprüfung book series (HW, volume 3)

Zusammenfassung

Papier findet im Bauwesen Verwendung als Tapete und als Unterlagspapier für Betonfahrbahndecken. Pappe, imprägniert mit Teer oder Bitumen, als Dachpappe und als Träger der Aufstriche bei der Verlegung von wasserdruckhaltenden Dichtungen. Die zu diesen Erzeugnissen zu verwendende Rohfilzpappe wird in diesem Abschnitt behandelt, die imprägnierten Pappen im Abschnitt XVI. B und D. Betreffs Faserstoffplatten, die ebenfalls zu den Baupappen zu rechnen sind, wird auf Abschn. I. K und XVI. D. verwiesen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1957

Authors and Affiliations

  • F. Burgstaller
    • 1
  1. 1.KrebsögeDeutschland

Personalised recommendations