Advertisement

Verschiedenes

  • Raimund Willecke
  • George Turner
Chapter
  • 13 Downloads

Zusammenfassung

Das Allgemeine Berggesetz enthält eine Reihe provinzialrechtlicher Vorschriften für einzelne Landesteile (§ 211a bis 214d), insbesondere für die linksrheinischen Dachschiefer-, Traß- und Basaltlavabrüche1. Diese Vorschriften werden noch durch die provinzialrechtlichen Besonderheiten, die in den Einführungsverordnungen und Gesetzen2 des Allgemeinen Berggesetzes in den nach dem Jahre 1866 zu Preußen hinzugekommenen Ländern enthalten sind, ergänzt. Es handelt sich hier durchweg um Ausnahmen von den Vorschriften des Allgemeinen Berggesetzes, die mit Rücksicht auf die geschichtliche Entwicklung der einzelnen Landesteile weiter bestehen sollen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1970

Authors and Affiliations

  • Raimund Willecke
    • 1
  • George Turner
    • 2
    • 3
  1. 1.Instituts für Berg- und EnergierechtTechnischen Universität ClausthalDeutschland
  2. 2.Technischen Universität ClausthalDeutschland
  3. 3.Technischen UniversitätBerlinDeutschland

Personalised recommendations