Meß- und Prüfmethoden

  • K. Demmler
  • E. Inhoffen

Zusammenfassung

Das Gebiet der glasfaserverstärkten Kunststoffe ist in der Herstellung der Teile im allgemeinen noch handwerklich ausgerichtet, wobei der Werkstoff sehr komplex zusammengesetzt ist. Die starke Abhängigkeit der Qualität eines jeden Fertigteiles von vielen verschiedenen Einflußmöglichkeiten läßt keinen verantwortungsbewußten Betriebsführer auf dem GFK-Gebiet ohne einen erhöhten Aufwand an Kontrollen auskommen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Reiser, W.: Farbe Lack 65, 370 (1959).Google Scholar
  2. [2]
    Reiser, W.: Angew. Chem. 69, 739 (1957).Google Scholar
  3. [3]
    Emelin, E. A., and Ya. A. Tsarfin: Soviet Plastics 3, 66 (1961).Google Scholar
  4. [4]
    Demmler, K.: Kunststoffe 55, 840 (1965).Google Scholar
  5. [5]
    Fijolka, P., J. Lenz .u F. Runge: Makromolekulare Chem. 26, 61 (1958).CrossRefGoogle Scholar
  6. [6]
    Voigt, J.: Plaste Kautschuk 4, 3 (1957).Google Scholar
  7. [7]
    Curtis, L. G., D. L. Edwards, R. M. Simons, P. J. Trent u. P. T. von Bramer: Kunststoff-Rundschau 12, 550 (1965).Google Scholar
  8. [8]
    Klabau, J., u. Z. Ordelt: Plaste Kautschuk 12, 210 (1965).Google Scholar
  9. [9]
    Ordelt, Z.: Chem. Ing. (Prag) 14, 644 (1964).Google Scholar
  10. [10]
    Houben-Weyl: Methoden der organischen Chemie II. S. 228. Stuttgart: Georg Thieme 1957.Google Scholar
  11. [11]
    Stafford, R. W., and J. F. Shay: Ind. Eng. Chem. 46, 1625 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  12. [12]
    Arendt, J., u. H. J. Schenk: Kunststoffe 48, 111 (1958)Google Scholar
  13. [12]
    Arendt, J., u. H. J. Schenk: Kunststoffe 49, 321 (1959).Google Scholar
  14. [13]
    Fijolka, P., R. Kayler u. J. Lenz: Kunststoffe 49, 222 (1959).Google Scholar
  15. [14]
    Fijolka, P., W. Radowitz u. F. Runge: Plaste Kautschuk 10, 521 (1963).Google Scholar
  16. [15]
    Esposito, G. G., and M. M. Swann: Anal. Chem. 33, 1854 (1961).CrossRefGoogle Scholar
  17. [16]
    Mlejnek, O.: Chem. Ing. (Prag) 38, 105 (1963).Google Scholar
  18. [17]
    Vincent, W. A.: Nature 196, 4856, 771 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  19. [18]
    Fijolka, P., u. W. Radowitz: Plaste Kautschuk 12, 207 (1965).Google Scholar
  20. [19]
    Kleeberg, W., u. G. Jung: Kunststoffe 51, 714 (1961).Google Scholar
  21. [20]
    Rudd, H.W., and J. J. Zonsveld: J. Oil Colour Chemists’ Assoc. 39, 314 (1956).Google Scholar
  22. [21]
    Paquin, A. M.: Epoxydverbindungen und Epoxydharze. S. 757. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1958.Google Scholar
  23. [22]
    Gattermann, L.: Die Praxis des organischen Chemikers. S. 80. Berlin: Walter de Gruyter & Co. 1948.Google Scholar
  24. [1]
    Wilborn, F.: Physikalische und technologische Prüfverfahren für Lacke und ihre Rohstoffe Bd. 1, S. 20. Stuttgart: Berliner Union 1953.Google Scholar
  25. [2]
    Kofler, L., u. W. Kofler: Mikrochemie 34, 374–381 (1949/50).CrossRefGoogle Scholar
  26. [3]
    SPI, 6th Techn. Conference, 1951, Sect. 1, page 4.Google Scholar
  27. [4]
    Billheimer, S., u. Mitarb.: Anal. Chem. 28/2, 272 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  28. [5]
    Draeger, H., u. W. Woebken: Pressen und Spritzpressen. 2. Aufl. München: Hanser-Verlag 1960.Google Scholar
  29. [6]
    Nitsche-Wolf: Kunststoffe, 2. Bd. Praktische Kunststoffprüfung. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1961.Google Scholar
  30. [7]
    Messing, M.: Kunststoffe 55, 76 (1965).Google Scholar
  31. [8]
    Meier, K.: BAM, Berlin, Fachgruppe 3.1, Tätigkeitsbericht 1964.Google Scholar
  32. [9]
    Hörsch, F.: Kunststoffe 54, 302–304 (1964)Google Scholar
  33. [9]
    Hörsch, F.: Kunststoffe 55, 706–718 (1965).Google Scholar
  34. [10]
    Kühr, W.: Leistungs- und Kostenvergleich für GFK, Kunststoffe 54, 701–710 (1964).Google Scholar
  35. [11]
    Niederstadt, G.: Die mechanischen Eigenschaften der GFK. Schiff u. Hafen 15, 748–755 (1963).Google Scholar
  36. [12]
    Puck, A.: Zur optimalen Werkstoffausnutzung in dünnwandigen GFK-Bauteilen. Kunststoffe 51, 539–546 (1961).Google Scholar
  37. [13]
    Hörsch, F.: Glasfaserverstärkungsmaterialien für EP-Harze. Kunststoffe 55, 88–89 (1965).Google Scholar
  38. [14]
    Höchtlen, A., u. G. Ehlers: Kunststoffe 56, 37–44 (1966).Google Scholar
  39. [15]
    Racké, H. H.: Grundlagen für das Konstruieren mit Kunststoffen, Vortrag 11. Deutsche Kunststofftagung 1965. Travemünde.Google Scholar
  40. [16]
    Taprogge, R.: Kunststoffprüfung mit neuartigen Zeitstandanlagen.... Kunststoff Gummi, 2, 53–58 (1965).Google Scholar
  41. [17]
    Racke, H. H.: Kunststoffe 5, 11–14 (1965).Google Scholar
  42. [18]
    Oberbach, K.: Kunststoffe 5, 356–361 (1965)Google Scholar
  43. [18]a
    Oberbach, K.: Materialprüfung 6, 313 (1964).Google Scholar
  44. [19]
    Prot, E. M.: Fatigue testing under progressive loading. WADC-Techn. Rep. 52–148. Translation from Rev. Metallurg. 1948.Google Scholar
  45. [20]
    Boller, K. H.: Effect of long-term loading on glassreinforced plastic laminates. 14th Techn. Conf. 1959, Sect. 6-C.Google Scholar
  46. [21]
    Niederstadt, G.: DFL-Bericht Nr. 166, 1961, Braunschweig.Google Scholar
  47. [22]
    Larson, F. R., and J. Miller: A time-temperature relationship for rupture and creep stresses. Trans. ASME, July 1952, pp. 765–775.Google Scholar
  48. [23]
    Schultze, W.: Farbenlehre und Farbenmessung. 2. Aufl., Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1966.Google Scholar
  49. [24]
    Demmler, K.: Verfahren zur Charakterisierung des Verhaltens von Polyesterharzen in der Wärme. Kunststoffe 12, 929–937 (1965).Google Scholar
  50. [25]
    Ministry of Aviation; The Assessment of Cure of Resins. Reinforced Plastics, London, 11, 324–330 (1965).Google Scholar
  51. [26]
    Updegrafp, I. H. et al.: Plastics Additives, Vol. 3, No. 3, Oct. 1962, Cyanamid Corp.Google Scholar
  52. [27]
    Hirt, R. C., et al.: SPI, 15th Meeting, 1960 10-A.Google Scholar
  53. [28]
    Schumacher, G.: Die mech. Eigenschaften durch Glasseidenmatten verstärkter Polyester- und Epoxidharze. Heft 29. Otto-Graf-Institut, T. H. Stuttgart.Google Scholar
  54. [29]
    Schuch, E.: Transparenzmesser für trübe Werkstoffe, Kunststoffe 56, 350–354 (1966).Google Scholar
  55. [30]
    Matting, A., u. K. Wagner: Kunststoffe 54, 746 (1964).Google Scholar
  56. [31]
    Niederstadt, G.: Die Druckprüfung an GFK, Ausarbeitung für Arbeitskreis Verstärkte Kunststoffe, Fachausschuß E 3, Nov. 1962.Google Scholar
  57. [32]
    Puck, A., u. H. Wurtinger: Werkstoffgemäße Dimensionierungsgrößen für den Entwurf von Bauteilen aus kunstharzgebundenen Glasfasern. Teil I und II. Forschungsbericht des Landes NRW Nr. 1253, Köln-Opladen: Westdeutscher Verlag.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin-Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • K. Demmler
    • 1
  • E. Inhoffen
    • 1
  1. 1.Badische Anilin- und Soda-Fabrik AGLudwigshafen am RheinDeutschland

Personalised recommendations