Formen- und Werkzeugbau

  • H. Müller

Zusammenfassung

Voraussetzung für den Bau einer einwandfreien Form, die wegen der guten mechanischen Eigenschaften meist aus GFK aufgebaut wird, ist die Erstellung eines hierzu geeigneten Modells. Der verwendete Modellwerkstoff ist von untergeordneter Bedeutung, sofern gutes Standvermögen und gute Verarbeitungsmöglichkeiten gegeben sind. Die Erfahrung zeigt, daß Holz in vielen Fällen am besten geeignet ist. Zu beachten ist allerdings, daß sich Holz bei schwankender Luftfeuchtigkeit verzieht, was innerhalb weniger Wochen oder gar Tagen zu empfindlichen Maßabweichungen führen kann. Vornehmlich bei größeren, konturenreichen Modellen, findet Gips allein oder kombiniert mit Holz Verwendung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Hanusch, H.: Bauen u. Wohnen. H. 9 (1965).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin-Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • H. Müller
    • 1
  1. 1.Badiscge Anilin- und Soda- Fabrik AGLudwigshafen am RheinDeutschland

Personalised recommendations