Advertisement

Einleitung

  • Harald Bohr
Chapter
Part of the Ergebnisse der Mathematik und Ihrer Grenƶgebiete book series (MATHE1)

Zusammenfassung

Bei der Planlegung der Vorlesungen, welche den Inhalt dieses kleinen Buches ausmachen, wurde ich vor eine Wahl gestellt, welche mir zunächst eine gewisse Schwierigkeit darbot. Da nämlich die mir zur Verfügung stehende Vorlesungszeit eine recht beschränkte war, mußte ich von vornherein die Entscheidung treffen, ob ich einen mehr übersichtsmäßigen Bericht über die gesamte Theorie geben wollte oder nur einen, jedoch wesentlichen Teil der Theorie bringen sollte, dann aber in aller Ausführlichkeit und mit vollständigen Beweisen. Ich entschloß mich zu der letzteren Alternative, indem ich doch der Meinung bin, daß der Gewinn aus einer Vorlesung wohl am besten dadurch gesichert wird, daß den Hörern Gelegenheit geboten wird, sich in den Stoff ruhig einzuleben, wenn auch dadurch der Umfang des Stoffes etwas eingeschränkt werden muß. Die Beschränkung des Stoffes bestand vor allem darin, daß ich mich auf die Betrachtung von Funktionen einer reellen Veränderlichen und außerdem noch von durchweg stetigen Funktionen beschränkte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1932

Authors and Affiliations

  • Harald Bohr

There are no affiliations available

Personalised recommendations