Hand- und Fingerschienen

  • Barbara Pfenninger
Part of the Rehabilitation und Prävention book series (REHABILITATION, volume 8)

Zusammenfassung

Zur Ergänzung gezielter Aktivitäten bieten sich in der Ergotherapie Hand- und Fingerschienen an. Sie sind unentbehrliche Helfer bei der Wiederherstellung der Funktionstüchtigkeit verletzter oder erkrankter Hände und Finger. Zur Ruhigstellung ersetzen Schienen — meistens aus Kunststoff oder Leder hergestellt — nicht den traditionellen Gips. Soll ein Glied nur vorübergehend ruhiggestellt oder in eine andere Lage gebracht werden, eignet sich Gips besser. Die Herstellung von Schienen verlangt viel Zeit und oft ist auch das Material sehr teuer.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • Barbara Pfenninger
    • 1
  1. 1.BaselSwitzerland

Personalised recommendations