Advertisement

Individuelle Ergodentheorie

  • Eberhard Hopf
Part of the Ergebnisse der Mathematik und Ihrer Grenƶgebiete book series (MATHE1, volume 5)

Zusammenfassung

Wir gehen von einer eineindeutigen und m-treuen Abbildung P P 1 = T (P) von Ω auf sich aus. Es darf m (Ω) = ∞ sein. Die m-Treue ist im folgenden Satze unwesentlich und könnte durch m-Meßbarkeit ersetzt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1937

Authors and Affiliations

  • Eberhard Hopf
    • 1
  1. 1.LeipzigDeutschland

Personalised recommendations