Advertisement

Störungen des Fetthaushaltes

Fettsucht und Fettleibigkeit, Magersucht und Magerkeit
  • Heinrich Bartelheimer
Chapter
  • 11 Downloads

Zusammenfassung

Im Fettansatz speichert der Organismus Energie, oft in krankhafter Weise, bei der Fettsucht mehr aus endogener, bei der Fettleibigkeit sowohl aus endo- wie aus exogener Ursache. Erstere kennzeichnet eher die dazu führende Tendenz, letztere den Status. Rein endogene aber auch rein exogene Formen sind selten, fast immer hat man es aetiologisch also mit Mischformen zu tun. Intermediäre Abweichungen des Fettstoffwechsels beschäftigen den Gutachter weit weniger. Bei Fettsucht und Fettleibigkeit sind sie ohnehin gering ausgeprägt. Ebenso kann wohl auf eine Erörterung der energetischen Situation der Adipositas im einzelnen verzichtet werden, da ich andernorts unter Heraushebung von Ätiologie und Pathogenese darauf eingegangen bin (1), vor allem auch unter Hinweis auf die Darstellungen von Glatzel (2), Zondek (3), Bansi (4), Grosse-Brockhoff (5), Bahner (24) und die neueste von Zöllner (6).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. 1.
    Bartelheimer, H.: Ärztl. Wschr. 1952, 1193Google Scholar
  2. 2.
    Glatzel, H.: in: Hdb. d. inn. Med. Hrsg. Bergmann-Staehelin, Berlin 1941, 6, 1, 477Google Scholar
  3. 3.
    Zondek, H.: Die Krankheiten der endocrinen Drüsen. Basel 1953Google Scholar
  4. 4.
    Bansi, H. W. und G. Warninghoff: Medizinische, 1956, 549Google Scholar
  5. 5.
    Grosse-Brockhoff, F.: Pathologische Physiologie, Springer, 1950Google Scholar
  6. 6.
    Zöllner, N.: in: Thannhauser, Lehrbuch des Stoffwechsels usf. Stuttgart 1957Google Scholar
  7. 7.
    Armstrong, D. B.: J. Amer. Med. Ass. 1951, 1007Google Scholar
  8. 8.
    Veil, W. H. und A. Sturm: Die Pathologie des Stammhirns usf. Jena 1946Google Scholar
  9. 9.
    Rostocki, O.: Dtsch. Gesd.wes. 1952, 1281Google Scholar
  10. 10.
    Zülch, K. I.: Zbl. Neurochir. 1950, 73Google Scholar
  11. 11.
    Bodechtel, G. und H. Sack: Med. Klin. 1947, 133Google Scholar
  12. 12.
    Wedler, H. W.: Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 1955, 61, 44Google Scholar
  13. 13.
    Mayer, J. and. R. J. Barnett: Science (Lancaster) 1955, 599Google Scholar
  14. 14.
    Klotz, H. P., Et. Fournier, M. Saint-Saens, J. Bonnefoy et H. Elmaleh: Semaine Hôp. 1956, 3362Google Scholar
  15. 15.
    Herschberg, A. D. et A. Creff: Presse méd. 1955, 325Google Scholar
  16. 16.
    Hoff, F.: Dtsch. med. Wschr. 1941, 25 und 26Google Scholar
  17. 17.
    Rynearson: zit. nach Zöllner, N. in: Thannhauser, Lehrbuch des Stoffwechseis usf. Stuttgart 1957Google Scholar
  18. 18.
    Grafe, E.: in: Hdb. d. inn. Med. Hrsg. Bergmann-Staehelin, Berlin 1944 u. Zschr. ärzd. Fortbild. 1938, 459Google Scholar
  19. 19.
    Newburgh, L. H.: Physiol. Rev. 1944, 24, 18Google Scholar
  20. 20.
    Joslin, E. P. und Mitarb.: Treatment of diabetes. Philadelphia 1952Google Scholar
  21. 21.
    Rausche: zit. n. Meyeringh, Versicherungsärztliche Beurteilung innerer Khtn. Hamburg 1951Google Scholar
  22. 22.
    Weher, P.: zit. nach Kehrer Google Scholar
  23. 23.
    Kehrer, F. A. und S. Nölle: Fortschr. d. Med. 1953, 387Google Scholar
  24. 24.
    Bahner, F.: in: Hdb. d. inn. Med. Berlin 1955, VII, 1, 978.Google Scholar

Schrifttum

  1. 1.
    Reinwein, H.: in: Lehrb. d. inn. Med. Stuttgart 1952Google Scholar
  2. 2.
    Decourt, J.; Dtsch. med. Wschr. 1953, 1619 und 1661Google Scholar
  3. 3.
    Bansi, H. W.: Med. Klin. 1955, 49Google Scholar
  4. 4.
    Zutt, J.: Med. Welt 1944, 559Google Scholar
  5. 5.
    Benedetti, G.: Schweiz. med. Wschr. 1950, 1129Google Scholar
  6. 6.
    Hoff, F.: Klinische Physiologie und Pathologie. Stuttgart 1950Google Scholar
  7. 7.
    Feuchtinger, O.; Dtsch. med. Wschr. 1942, 1045; Nervenarzt 1943, 428Google Scholar
  8. 8.
    Schmitz, C. A.: Zschr. Geburtsh. 134, 18 (1950)PubMedGoogle Scholar
  9. 9.
    Schüpbach, A.: Schweiz. med. Wschr. 1951, 610Google Scholar
  10. 10.
    Glatzel, H.: in: Hdb. d. inn. Med. Hrsg. Bergmann-Staehelin, Berlin 1954Google Scholar
  11. 11.
    Kay, D. W. K.: Proc. Roy. Soc. Med. 46, 669 (1953)PubMedGoogle Scholar
  12. 12.
    Beck, J. C. und Bröchner-Mortensen, K.: Acta med. Scand. (Stockh.) 149, 409 (1954).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Johann Ambrosius Barth, München 1959

Authors and Affiliations

  • Heinrich Bartelheimer
    • 1
  1. 1.II. Med. Klinik und PoliklinikFreien Universität BerlinDeutschland

Personalised recommendations