Advertisement

Einleitung

  • Hans-Joachim Kosack
  • Albert Wangerin
Chapter
  • 43 Downloads

Zusammenfassung

Die elektrischen Einrichtungen eines seegehenden Schiffes sind in klimatischer und technologischer Hinsicht vielfach schwereren Betriebsbedingungen ausgesetzt als Anlagen an Land ; sie müssen beim Bau vollständiger Anlagen ebenso wie bei der Herstellung der Maschinen und Geräte sorgfältig berücksichtigt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttumsverzeichnis

  1. [1]
    Börnsen, H. A.: Vollautomatische Schiffsmaschinenanlagen. Hansa 99 (1962) H. 14 u. 18, 1513-1514 u. 1904-1906.Google Scholar
  2. [2]
    Breitenstein, CH.: Zur Frage der Automatisierung. Schiff u. Hafen 15 (1963) H. 3, 257-260.Google Scholar
  3. [3]
    Junge, C.: Advances in Geophysics. Bd. 4, New York: Academic Press 1958, 20–29.Google Scholar
  4. [4]
    Mericas, E. G.: Engineering Control System for Marine Power Plants. Marine Engineering/Log 67 (1962) H. Okt./Nov., 16/17 u. 40.Google Scholar
  5. [5]
    Siemens, A.: Die Automatisierung in der heutigen Industrie — ihre Möglichkeiten und Grenzen. Universitas 12 (1957) H. 11, 1137-1146.Google Scholar
  6. [6]
    Stillwagon, Mentz, Haverstick, Podolsky: Some Aspects of Automation for Ships. Westinghouse Electric Corporation, April 1961.Google Scholar
  7. [7]
    Watson, G. O.: Marine Electricity at the crossroads. Shipbuild. Shipp. Rec. International Design and Equipment (1962) 17–22.Google Scholar
  8. [8]
    Watson, G. O.: Automatisierung des Schiffsbetriebes auf dem Motorfrachter „Xinkasan Maru“. Hansa 99 (1962) H. 13, 1359-1361.Google Scholar
  9. [9]
    Watson, G. O.: Centralised machinery control. The Marine Engineer and Naval Architect (1962) 1069–1071.Google Scholar
  10. [10]
    Watson, G. O.: Motortanker „Koei Maru“. Hansa 100 (1963) H. 5, 494-495. I. A. Das allgemeine BordnetzGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG, Berlin/Göttingen/Heidelberg 1963

Authors and Affiliations

  • Hans-Joachim Kosack
    • 1
  • Albert Wangerin
    • 2
  1. 1.Siemens-Schuckertwerke AGErlangenDeutschland
  2. 2.Technischen HochschuleHannoverDeutschland

Personalised recommendations