Advertisement

Frequenzen und Intensitäten der Ramanlinien

  • Josef Brandmüller
  • Heribert Moser
Part of the Wissenschaftliche Forschungsberichte book series (WIFO, volume 70)

Zusammenfassung

Die Erfahrung zeigt, daß die Frequenz von Ramanlinien bestimmter Atomgruppierungen weitgehend unabhängig vom übrigen Molekülteil und deshalb für die vorliegende Gruppierung charakteristisch ist. Man spricht in diesem Zusammenhang von „charakteristischen Frequenzen“ oder auch „Gruppenfrequenzen“. Theoretisch sind sie immer dann zu erwarten, wenn die Schwingung der vorliegenden Atomgruppierung mit den Schwingungen des übrigen Moleküls nur wenig oder gar nicht koppelt. GOUBEAU (179, 182) hat die Bedingungen für das Auftreten von charakteristischen Frequenzen formuliert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff, Darmstadt 1962

Authors and Affiliations

  • Josef Brandmüller
    • 1
  • Heribert Moser
    • 2
  1. 1.Phil.-theol. Hochschule BambergDeutschland
  2. 2.Universität MünchenDeutschland

Personalised recommendations