Advertisement

Die Vegetativen Organsysteme

  • Ludwig Eckstein
Chapter
  • 15 Downloads

Zusammenfassung

Skelettur und Muskulatur stellen gemeinsam den Bewegungs- und Handlungsapparat dar. Er gewährleistet Lage, Haltung, Veränderungen des Organismus gegenüber der Außenwelt. Der Handlungsapparat, insbesondere dessen aktive Seite, und die später zu behandelnden Sinnesorgane gehören zu den sogenannten animalischen Funktionssystemen. »Die animalischen Funktionen stellen sich ... als diejenigen Leistungen dar, welche im Dienste des Gesamt-indiyiduums vollzogen werden. Ihr Resultat ist die Schaffung von Umweltbedingungen des Individuums in seiner Einheit innerhalb seines Lebensraumes« (91). Von den animalischen Funktionen sind die vegetativen zu unterscheiden. »Die vegetativen Funktionen ... werden dadurch charakterisiert, daß sie sich im Dienste der Gewebs-elemente vollziehen. Das Resultat der Gesamtheit der vegetativen Funktionsbedingungen ist die Schaffung eines Milieus innerhalb des Organismus, in welchem die Zellen ihre geeigneten Lebens- und Funktionsbedingungen finden« (92).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. 91:.
    v. Wyß, Vegetative Reaktionen bei psychischen Vorgängen, Zürich 1926.Google Scholar
  2. 92:.
    u. 93: Derselbe a. a. O.Google Scholar
  3. 94:.
    Hermann Braus, Anatomie des Menschen, 2. Bd., 2. Aufl., Berlin 1934.Google Scholar
  4. 95:.
    Ders. a. a. O. S. 514.Google Scholar
  5. 96:.
    Ders. a. a. O.Google Scholar
  6. 97:.
    Ders. a. a. O. S. 603.Google Scholar
  7. 98:.
    Ders. a. a. O. S. 624.Google Scholar
  8. 99:.
    Vgl. Otto Jul. Hartmann, Menschenkunde, Frankfurt 1941.Google Scholar
  9. 100:.
    M. Clara a. a. O. S. 239.Google Scholar
  10. 101:.
    Ders. a. a. O. S. 216.Google Scholar
  11. 102:.
    Vgl. Hermann Stresau, Nur das Herz, es ist von Dauer, Frkf. Ztg., 4. Mai 1941.Google Scholar
  12. 103:.
    Mair-Schütz a. a. O., 2. Bd., S. 6.Google Scholar
  13. 104:.
    Braus a. a. O. S. 624.Google Scholar
  14. 105:.
    Ders. a. a. O.Google Scholar
  15. 106:.
    v. Wyß a. a. O. S. 39.Google Scholar
  16. 107:.
    Ders. a. a. O. S. 6.Google Scholar
  17. 108:.
    Mair-Schütz a. a. O.Google Scholar
  18. 109:.
    Bumke, der im Abschnitt Die körperlichen Begleiterscheinungen seelischer Vorgänge seines Buches Über die Seele die plethysmographischen Methoden zur Messung der Blutfülle beschreibt, erwähnt Untersuchungsergebnisse von Ernst Weber über die wechselnde Zu- u. Abnahme der Blutfülle in Gehirn, in den äußeren Kopf-teilen, Bauchorganen, Gliedern u. äußeren Teilen des Rumpfes beispielsweise bei geistiger Arbeit, bei Schreck, bei Lustgefühlen, bei Unlustgefühlen und im Schlaf.Google Scholar
  19. 110:.
    Braus a. a. O. S. 557.Google Scholar
  20. 111:.
    Ders. a. a. O.Google Scholar
  21. 112:.
    Ders. a. a. O. S. 187.Google Scholar
  22. 113 u. 114:
    Die Angaben sind Mollier u. Mair-Schütz entnommen.Google Scholar
  23. 115:.
    O. F. Bollnow, Das Wesen der Stimmungen, Frankfurt 1941.Google Scholar
  24. 116:.
    Mollier a. a. O. S. 167.Google Scholar
  25. 117:.
    v. Wyß a. a. O. bringt eine gute Zusammenstellung.Google Scholar
  26. 118:.
    Gerh. Mall, Konstitution u. Affekt, Zschr. Psychol., Erg.-Bd. 25 (1936).Google Scholar
  27. 119:.
    A. Knauer, Über den Einfluß normaler Seelenvorgänge auf den arteriellen Blutdruck, Zschr. Neurol. 30 (1925). -120: Kretschmer, Medizinische Psychologie, Leipzig 1930.Google Scholar
  28. 121:.
    v. Wyß, Grundformen der Affektivität. Die Zustandsgefühle beim gesunden u. kranken Menschen, Basel, Leipzig, Korje 1930.Google Scholar
  29. 122:.
    Wilh. Wundt a. a. O.Google Scholar
  30. 123:.
    v. Wyß, Vegetative Funktionen, S. 17.Google Scholar
  31. 124:.
    Max Scheler, Wesen u. Formen der Sympathie.Google Scholar
  32. 125:.
    v. Wyß, Grundformen.Google Scholar
  33. 126:.
    Ders. a. a. O.Google Scholar
  34. 127:.
    Braus a. a. O. S. 312.Google Scholar
  35. Mair-Schütz a. a. O., 2. Bd., S. 43.Google Scholar
  36. 129:.
    Ders. a. a. O.Google Scholar
  37. 130:.
    Ders. a. a. O., 2. Bd., S. 43.Google Scholar
  38. 131:.
    Vgl. Paul Häberlin, Der Geist u. die Triebe. Auch für ihn ist die Gleichgewichts-bzw. Nichtgleichgewichtsvorstellung maßgebend. Aber er kommt zu einer Einteilung in zwei Grundtriebe, die er Beharrungstrieb u. Veränderungstrieb nennt, eine Konsequenz, die sich mit der unsrigen aus verschiedenen Gründen nicht decken kann.Google Scholar
  39. 132:.
    v. Wyß, Grundformen ... S. 43f.Google Scholar
  40. 133:.
    Ders. a. a. O. S. 45.Google Scholar
  41. 134:.
    K. Schneider a. a. O.Google Scholar
  42. 135:.
    Vgl. Lersch, Der Aufbau d. Ch.Google Scholar

Copyright information

© Johann Ambrosius Barth München 1956

Authors and Affiliations

  • Ludwig Eckstein
    • 1
  1. 1.Löwenstein-Kreis HeilbronnDeutschland

Personalised recommendations