Die Sonne pp 27-33 | Cite as

Die Sonnenoberfläche

  • Karl Otto Kiepenheuer
Part of the Verstädliche Wissenschaft book series (VW, volume 68)

Zusammenfassung

Betrachtet man die Sonne durch ein berußtes Glas, so erscheint sie etwa so groß wie ein Tennisball im Abstand von 15 m. Man wird daher kaum erwarten, mit dem bloßen Auge Details auf ihrer Oberfläche zu entdecken. Dennoch wurden gelegentlich größere Gruppen von Flecken ohne Fernrohr gesehen, wenn etwa durch Nebel oder durch eine abschwächende Wolke die blendende Helligkeit gerade entsprechend vermindert war.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. Berlin · Göttingen · Heidelberg 1957

Authors and Affiliations

  • Karl Otto Kiepenheuer
    • 1
    • 2
  1. 1.Universität Freiburg/Br.Deutschland
  2. 2.Fraunhofer InstitutesDeutschland

Personalised recommendations