Advertisement

Technik der Sektion des Zentralorgans und seiner Hüllen

  • Berthold Ostertag

Zusammenfassung

Die Sektion des Schädels beginnt mit der äuβeren Besichtigung des Kopfes, wobei auf etwaige Verletzungen oder Veränderungen des Knochens, die durch die Weichteile hindurch gefühlt werden können, geachtet werden muß. In der üblichen Weise wird an dem erhöht liegenden Kopfe der Schnitt durch die Galea bis auf das Periost von einem Warzenfortsatz zum anderen in der größten Ausdehnung hinter der Höhe des Scheitels (Rücksicht auf die Wiederherstellung der Leiche!) gelegt und die Galea nach vorn und hinten abpräpariert. Auch hierbei ist auf etwaige Veränderungen des Knochens zu achten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Dohmen: Anleitung zur physikalischen Untersuchung des Gehirns und Schädels usw. Berlin: Springer 1941.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin, Göttingen and Heidelberg 1949

Authors and Affiliations

  • Berthold Ostertag

There are no affiliations available

Personalised recommendations