Advertisement

Zusammenfassung

Die Bearbeitung der Sauerstoffversorgungsstörungen bei der intrakraniellen Drucksteigerung stützt sich auf die physiologischen Grundlagen. Die Sauerstoffversorgung des Gehirns unter physiologischen Verhältnissen ist im einzelnen gut bekannt, die Durchblutungsgröße, der Sauerstoffverbrauch, der Sauerstoffdruck im venösen Hirnblut und die arteriovenöse Sauerstoffdifferenz sind der Messung zugänglich und die Versorgungsverhältnisse an und in der Zelle selbst können präzis definiert werden. Der Mechanismus zahlreicher Sauerstoffmangelformen ist weitgehend klargestellt und hinsichtlich seiner physiologischen und klinischen Wirkungen hinreichend untersucht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. Berlin · Göttingen · Heidelberg 1957

Authors and Affiliations

  • H. Gänshirt

There are no affiliations available

Personalised recommendations