Advertisement

Zur Physiologie des Eiweißes

  • H. Ewerbeck
Chapter
  • 13 Downloads

Zusammenfassung

Untersuchungen an Eiweißstoffen gehören zu den schwierigsten der biologischen Forschung. Die Bemühungen um dieses „protoplasma“ reichen deshalb bis weit in die Geschichte der Biologie zurück [Berger und Petschacher (19)], und auch heute ist das Ende noch nicht abzusehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Abramson, H. A., u. D. H. Moore: Besprechung der Elektrophorese besonders im Hinblick auf das Verhältnis von Allergenen und Serumeiweiß. J. Labor. a. Clin. Med. 26, 174 (1940).Google Scholar
  2. 2.
    Addis, T., L. J. Poo u. W. Lew: Uber den quantitativen Eiweißverlust der verschiedenen Organe und Gewebe des Körpers während des Fastens. J. of Biol. Chem. 115, 111 (1936).Google Scholar
  3. 3.
    Addis, s: Die Menge des gebildeten Eiweißes in den verschiedenen Organen und Geweben nach Wiederfütterung mit Casein. J. of Biol. Chem. 116, 343 (1936).Google Scholar
  4. 4.
    Adjutantis, G.: Elektrophoretische Trennung der löslichen Zelleiweißkörper der Rattenleber in Boratpuffer mit Filterpapier. Nature (London) 173, 539 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Allgöwer, M., u. H. Süllmann: Die Wirkung von Blutserumfraktionen auf die Wanderung menschlicher Leukocyten in vitro. Experientia (Basel) 6, 107 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Amberson, W. R., T. Erdös, B. Chinn u. H. Ludes: Untersuchungen von Eiweißextrakten aus Säugetiermuskulatur mit Hilfe der Elektrophorese und Ultrazentrifuge. J. of Biol. Chem. 181, 405 (1949).Google Scholar
  7. 7.
    Anderson, C. H., H. G. Kunkel u. M. Mccarty: Quantitative Anti-Streptokinasebestimmungen bei mit hämolytischen Streptokokken (Gruppe A) infizierten Patienten. Ein Vergleich zwischen Serum-, Antistreptolysin- und y-Globulin-Titer unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse beim rheumatischen Fieber. J. Clin. Invest. 27, 425 (1948).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Andreasen, E., J. Bing, O. Gottlieb u. N. Harboc: Über mögliche Hinweise, daß die lymphoiden Gewebe der Ratte Serumproteine produzieren. Acta physiol. scand. (Stockh.) 15, 254 (1948).CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Armstrong, S. H., M. E. J. Budka u. K. C. Morrison: Herstellung und Eigenschaften der Serum- und Plasmaproteine. J. Amer. Chem. Soc. 69, 916 (1947).Google Scholar
  10. 10.
    Auerwald, W., u. M. Wenzl: Elektrophoretische Plasmauntersuchungen zur Frage der Alterung von Blutkonserven. Wien. klin. Wschr.1950, 775.Google Scholar
  11. 11.
    Balint, P., u. M. Balint: Über die chemische Zusammensetzung der menschlichen Bluteiweißkörper. Biochem. Z. 308, 83 (1941).Google Scholar
  12. 12.
    Basset, J.: Antikörper und Proteine in Immunseren. C. r. Acad. Sci. Paris 226, 1480 (1948).Google Scholar
  13. 13.
    Bendich, A., u. E. A. Kabat: Immunchemische Bestimmung der Schwundgeschwindigkeit transfundierten γ-Globulins bei zwei Fällen mit Hypoproteinämie. J. Labor. a. Clin. Med. 35, 1066 (1949).Google Scholar
  14. 14.
    Benhamou, E., J. Pugliäse u. P. Griguet: Die praktische Bedeutung der Elektrophorese (nach Tiselius und mit Papier) für die Diagnose erblicher hämolytischer Krankheiten. Presse méd. 1954, 1513.Google Scholar
  15. 15.
    Bennhold, H., H. Ott u. M. Wied: Uber den Bindungsunterschied lebergängiger und nierengängiger Substanzen an die Bluteiweißkörper. Dtsch. med. Wschr. 1950, 11.Google Scholar
  16. 16.
    Bennhold, H., H. Ott u. M. Wied: Die Globulinvehikel. Zugleich ein Beitrag zur Frage der Farbstoffbindung an natives und denaturiertes Serumeiweiß. Schweiz. med. Wschr. 1952, 475.Google Scholar
  17. 17.
    Bennhold, H., H. Ott u. M. Wied: Diskussionsbemerkung auf der 60. Tagung Dtsch. Ges. Innere Medizin 1954. Dtsch. med. Wschr. 1954, 865.Google Scholar
  18. 18.
    Berger, K.: Uber die Veränderungen des weißen Blutbildes und der Bluteiweißkörper sowie über die Antikörperbildung nach cutaner, subcutaner und intracutaner Einverleibung von Pockenschutzimpfstoff. Z. Hyg. 138, 272 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  19. 19.
    Berger, W., u. L. Petschacher: Die Eiweißkörper im Blutplasma. Fol. haemat. (Leipz.) 40, 81 (1930).Google Scholar
  20. 20.
    Bergren, W. R.: Streifenelektrophorese von anormalen Hämoglobinarten. Acta haematol. (Basel) 12, 160 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  21. 21.
    Bergstermann, H.: Untersuchungen über die eiweißgebundenen Kohlenhydrate und ihre Beziehungen zu den Serumeiweißreaktionen. Ärztl. Forsch. 8, 377 (1954).Google Scholar
  22. 22.
    Berkes, I.: Papierelektrophoretische Untersuchungen der durch die Rivalta-Reaktion klassifizierten inneren Ergüsse. Hoppe-Seylers Z. 294, 142 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  23. 23.
    Berson, S. A., R. S. Yalow, J. Post, L. H. Wisham, K. N. Newerly, M. J. Villazon u. O. N. Vazquez: Verteilung und Schicksal des i.v. gegebenen menschlichen Globins und sein Einfluß auf das Blutvolumen. J. Clin. Invest. 32, 22 (1953).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  24. 24.
    Berwind, Th.: Elektrophoretische Untersuchungen an Muttermilch und Colostrum. Zbl. Gynäk. 75, 328 (1953).Google Scholar
  25. 25.
    Bieler, M. M., E. Ecker u. D. T. Spiess: Die Serumproteine bei der Hypoproteinämie infolge Unterernährung. J. Labor. a. Clin. Med. 32, 130 (1947).Google Scholar
  26. 26.
    Bing, J., u. P. Plum: Die Serumproteine bei Leukopenie. Acta med. scand. (Stockh.) 92, 415 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  27. 27.
    Bing, J., u. P. Plum: Weitere Untersuchungen bei der Hyperglobulinämie. Acta med. scand. (Stockh.) 103, 565 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  28. 28.
    Bjørneboe, M., u. H. Gormsen: Untersuchungen über das Vorkommen von Plasmazellen bei experimenteller Hyperglobulinämie bei Kaninchen. Klin. Wschr. 1941, 314.Google Scholar
  29. 29.
    Bjørneboe, M., u. H. Gormsen: Experimentelle Untersuchungen über die Rolle der Plasmazellen als Antikörperproduzenten. Acta path. scand. (Københ.) 20, 648 (1943).Google Scholar
  30. 30.
    Bjørneboe, M., u. H. Gormsen, u. Fr. Lundquist: Weitere Untersuchungen über die Rolle der Plasmazellen als Antikörperproduzenten. J. of Immun. (amer.) 55, 121 (1947).Google Scholar
  31. 31.
    Biserte, G., u. K. Masse: Elektrophoretische Studien an Frauenmilchcolostrum. C. r. Soc. Biol. (Paris) 1948, 664.Google Scholar
  32. 32.
    Blasius, R.: Elektrophoretische Untersuchungen von Herzmuskelproteinen. Klin. Wschr. 1953, 478.Google Scholar
  33. 33.
    Blix, G.: Quantitative Bestimmung von drei Serumglobulinarten (elektrophoretische Analyse). Z. exper. Med. 105, 595 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  34. 34.
    Blix, G.: Elektrophorese lipoidfreien Blutserums. J. of Biol. Chem. 137, 495 (1941).Google Scholar
  35. 35.
    Blix, G., A. Tiselius u. H. Svensson: Lipoide und Polysaccharide in elektrophoretisch getrennten Blutserumproteinen. J. of Biol. Chem. 137, 485 (1941).Google Scholar
  36. 36.
    Boguth, W.: Papierelektrophoretische Analyse von Hundeserum. Naturwiss. 40, 22 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  37. 37.
    Bourdillon, J.: Die Elektrophorese des Influenza-A-Virus. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 45, 679 (1940).Google Scholar
  38. 38.
    Bowen, T. J.: Elektrophoretische Untersuchungen über die Beziehung zwischen Gesamtcholesterin und extrahierbarer Substanz im β-Globulin bei normalem und diabetischem Serum. Brit. J. Exper. Path. 32, 70 (1951).Google Scholar
  39. 39.
    Bubb, W.: Medizinische Fortschritte in den Usa während des Krieges. Schweiz. med. Wschr. 1947, 239.Google Scholar
  40. 40.
    Bubb, W. u. A. Pedrazzi: Einfluß der Nahrungsaufnahme auf den Ausfall einiger Serumeiweißfraktionen. Schweiz. med. Wschr. 1949, 167.Google Scholar
  41. 41.
    Cambell, D. H., I. R. Cann, T. B. Friedman, u. R. A. Brown: Durch Elektrophorese getrennte Serum-Reagin-Fraktion. J. Allergy 21, 519 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  42. 42.
    Cann, J. R., R. A. Brown u. J. G. Kirkwood: Die Fraktionierung menschlichen Immuny-Globulins. J. of Biol. Chem. 135, 663 (1950).Google Scholar
  43. 43.
    Cann, J. R., R. A. Brown u. J. G. Kirkwood: Elektrophoretische Untersuchung von Eialbumin. J. Amer. Chem. Soc. 71, 907 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  44. 44.
    Cann, J. R., R. A. Brown u. J. G. Kirkwood: Die Trennung des y-Globulins durch Elektrophorese. J. Amer. Chem. Soc. 71, 2687 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  45. 45.
    Cann, J. R., R. A. Brown u. J. G. Kirkwood: Die Trennung der Rinderserumproteine durch Elektrophorese. J. Amer. Chem. Soc. 71, 1609 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  46. 46.
    Cann, J. R., R. A. Brown u. J. G. Kirkwood: Die Anwendung der Elektrophorese bei der Trennung von Rinderserum-y-Globulin. J. of Biol. Chem. 181, 161 (1949).Google Scholar
  47. 47.
    Cartwright, G. E., E. L. Smith, D. M. Brown u. M. M. Wintrobe: Elektrophoretische Serumuntersuchungen bei normalen und hypoproteinämischen Schweinen. J. of Biol. Chem. 176, 585 (1948).Google Scholar
  48. 48.
    Cartwright, G. E., P. Black u. M. M. Wintrobe: Studien über die Bindungsfähigkeit des Serums für Eisen bei infektiöser Anämie. J. Clin. Invest. 28, 78 (1948/49).Google Scholar
  49. 49.
    Cannon, P. R., u. D. M. Heysted: Zit. nach Edsall.Google Scholar
  50. 50.
    Chanutin, A., J. C. Hortenstine, W. S. Cole u. St. Ludewig: Die Blutplasmaproteine bei Ratten nach partieller Hepatektomie und Laparotomie. J. of Biol. Chem. 123, 246 (1938).Google Scholar
  51. 51.
    Charlwood, P. A.: Eine elektrophoretische Studie an Diphtherie-Toxoid. Biochemie. J. 42, 425 (1948).Google Scholar
  52. 52.
    Cheng, K. K.: Eine experimentelle Untersuchung über die Beziehung zwischen Plasmaproteinen und Leberstörungen. J. of Path. 61, 23 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  53. 53.
    Chow, B. F.: Das Verhältnis zwischen dem Albumin- und y-Globulingehalt von Plasma. J. Clin. Invest. 26, 883 (1947).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  54. 54.
    Chow, B. F. R. D. Seeley, J., B. Allison u. W. H. Cole: Die Wirkung des Plasmaeiweißentzuges bei Hunden. Elektrophoretische Untersuchungen. Arch. of Biochem. 16. 69 (1948).Google Scholar
  55. 55.
    Cohen, S. S., u. E. Chargaff: Elektrophoretische Eigenschaften des thromboplastischen Eiweißes der Lungen. J. of Biol. Chem. 140, 689 (1941).Google Scholar
  56. 56.
    Cohn, E. J.: Chemische, physiologische und immunologische Eigenschaften und der klinische Gebrauch der Blutplasmabestandteile. Experientia (Basel) 3, 126 (1947).CrossRefGoogle Scholar
  57. 57.
    Cohn, E. J.: Uber bestimmte chemische Tatsachen beim Verhalten einzelner menschlicher Plasmaproteine untereinander. Blood 3, 471 (1948).PubMedGoogle Scholar
  58. 58.
    Daft, S. F., S. F. Robscheit u. G. H. Whipple: Die Neubildung von Hämoglobin und der Eiweißstoffwechsel. J. of Biol. Chem. 103, 495 (1933).Google Scholar
  59. 59.
    Cohn, E. J.: Der Einfluß von intravenös gegebenem Plasmaprotein auf den Stoffwechsel des Körpers. J. of Biol. Chem. 133, 87 (1938).Google Scholar
  60. 60.
    Deiss, W. P., E. C. Albright u. F. C. Larson: Eine Untersuchung über die Natur des zirkulierenden Schilddrüsenhormons bei euthyreotischen und hyperthyreotischen Personen durch Verwendung der Papierelektrophorese. J. Labor. a. Clin. Med. 40, 791 (1952).Google Scholar
  61. 61.
    Delannay, A., J. Lebrun u. M. Delannay: Das lymphoide Gewebe bei Tieren während der Immunisation. C. r. Acad. Sci. (Paris) 226, 133 (1948).Google Scholar
  62. 62.
    Demling, L.: Elektrophoretische Untersuchungen an Strukturelementen der Zelle. Klin. Wschr. 1953, 1103.Google Scholar
  63. 63.
    Dent, C. E., u. J. A. Schilling: Studien über die Proteinaufnahme: Die Aminosäurewerte im Portalblut. Biochemic. J. 44, 318 (1949).Google Scholar
  64. 64.
    Dent, C. E., u. J. A. Schilling: Der Aminosäurestoffwechsel. Schweiz. med. Wschr. 1950, 752.Google Scholar
  65. 65.
    Deuticke, H. J.: Über die Proteine der peripheren Nerven. Pflügers Arch. 255, 46 (1952).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  66. 66.
    Deutsch, H. F., u. M. B. Goodloe: Eine Übersicht über die Elektrophoresewerte des Plasmas bei verschiedenen Tierarten. J. of Biol. Chem. 161, 1 (1945).Google Scholar
  67. 67.
    Deutsch, H. F., R. A. Alberty, L. J. Gosting u. J. W. Williams: Biophysikaliche Studien an Plasmaproteinen: IV. Die immunologischen Eigenschaften des γ>1-Globulins im normalen menschlichen Plasma. J. of Immun. 56, 183 (1947).Google Scholar
  68. 68.
    Deutsch, H. F.: Eine Studie über das Molkenprotein der Milch verschiedener Tierarten. Dep. Physiol. Chem. Physic. Chem. Univ. Wisconsin Madison 169, 437 (1947).Google Scholar
  69. 69.
    Deutsch, H. F. u. J. C. Nickol: Untersuchungen über die Fraktionierung von Serum normaler und immunisierter Pferde. J. of Biol. Chem. 176, 792 (1948).Google Scholar
  70. 70.
    Dixon, F., D. W. Talmage, P. H. Maurer u. M. Deichmüller: Die Halbwertszeit des y-Globulins bei verschiedenen Species. J. of Exper. Med. 96, 313 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  71. 71.
    Doerr, R.: Die Immunitätsforschung, Bd. IV: Antikörper. Wien: Springer 1949.Google Scholar
  72. 72.
    Dole, V. P.: Die Elektronhoresewerte des normalen Plasmas. J. Clin. Invest. 23, 708 (1944).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  73. 73.
    Dougherty, T. F., J. H. Chase u. A. Withe: Über die Wirkung der Nebennierenrinden sekretion auf das lymphoide Gewebe und den Antikörpertiter. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 57, 297 (1944).Google Scholar
  74. 74.
    Drury, D. R., u. P. D. Mcmaster: Die Leber als Bildungsstätte für Fibrinogen. J. of Exper. Med. 50, 569 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  75. 75.
    Dubois-Ferrière, H.: Die Funktion der Plasrnocvten. Schweiz. med. Wschr. 1943, 1346.Google Scholar
  76. 76.
    Dubuisson, M., u. M. Jacob: Elektrophorese von Muskeleiweiß. Experientia (Basel) 1, 272 (1945).CrossRefGoogle Scholar
  77. 77.
    Dubuisson, M., u. L. Roubert: Elektrophoretische Untersuchung von Eiweißextrakten aus Molluskenmuskulatur. C. r. Soc. Biol. (Paris) 141, 802 (1947).Google Scholar
  78. 78.
    Edsall, J. T.: Die Plasmaproteine und ihre Fraktionierung. Adv. Protein Chem. 3, 383 (1947).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  79. 79.
    Ehrich, W. E.: Die cellulären Bildungsstätten der Antikörper. Klin. Wschr. 1955, 315.Google Scholar
  80. 80.
    Ehrlich, W.: Untersuchungen über das lymphatische Gewelbe. J. of Exper. Med.49, 347, 361 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  81. 81.
    Ehrlich, W. D., L. Drabkin u. C. Forman: Über die Nucleinsäuren und die Antikörperproduktion durch Plasmazellen. J. of Exper. Med. 90, 157 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  82. 82.
    Elman, R., u. C. J. Heifetz: Experimentelle Hypalbuminämie. J. of Exper. Med. 73, 417 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  83. 83.
    Emmerich, R.: Beeinflussung des Albumin- und Globulingehalts der Serumproteine durch orale Cystingaben. Klin. Wschr. 1950, 563.Google Scholar
  84. 84.
    Endo, E.: Studien über den intermediären Eiweiß- und Kohlenhydratstoffwechsel in der Lunge unter verschiedenen Bedingungen. Tôhoku J. Exper. Med. 40, 543 (1941).Google Scholar
  85. 85.
    Erdös, Th., u. O. Snellman: Elektrophoretische Untersuchungen an kristallisiertem Myosin. Biochim. et Biophysica Acta (N. Y.) 2, 642 (1948).CrossRefGoogle Scholar
  86. 86.
    Ewerbeck, H.: Die elektrophoretische Darstellung normalen menschlichen Liquors. Klin. Wschr. 1950, 692.Google Scholar
  87. 87.
    Ewerbeck, H.: Zur Frage der Serumeiweißbildung in der Leber. Z. exper. Med. 117, 237 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  88. 88.
    Eymer, K. P.: Das Serumeiweißbild n. A bei gesunden Ratte. rztl. Forsch. 8, 388 (1954).Google Scholar
  89. 89.
    Fanucchi, F., C. Buss u. F. Vitali: Veränderungen der kreisenden Plasmaproteine während des experimentellen Hungers. Rass. Fisiopat. clin. Terap. 21, 315 (1949).Google Scholar
  90. 90.
    Mcfarlane, A. S.: Die Lipoide im menschlichen Serum. Nature (London) 149, 439 (1942).CrossRefGoogle Scholar
  91. 91.
    Felder, O.: Über die Möglichkeit einer elektrophoretischen Differenzierung der Pleuraexsudate. Münch. med. Wschr. 1953, 928.Google Scholar
  92. 92.
    Felix, K.: Dynamik des Eiweißes. Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 52, 387 (1940).Google Scholar
  93. 93.
    Felix, K. u. E. Schütte: Zur Physiologie des Eiweißes. Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 55, 191 (1949).Google Scholar
  94. 94.
    Fink, R. M., T. Enns, C. P. Kimball, E. Silberstein, W. F. Bale, S. C. Madden u. G. H. Whipple: Der Plasmaproteinstoffwechsel unter normalen Verhältnissen und beim Schock. J. of Exper. Med. 80, 455 (1944).CrossRefGoogle Scholar
  95. 95.
    Fleischhacker, H.: Über die Herkunft der Plasmaeiweißkörper. Wien. Arch. inn. Med. 34, 96 (1940).Google Scholar
  96. 96.
    Fleischhacker, H.: Die Plasmazellen und das Res des Knochenmarkes. Dtsch. Arch. klin. Med. 186, 506 (1940).Google Scholar
  97. 97.
    Fontan, R. J. L.: Uber Zellsysteme, die an der Genese der Plasmaproteine teilhaben. Hisp. Médica 5, 415 (1948).Google Scholar
  98. 98.
    Forsythe, R. R., u. J. F. Forster: Bemerkung über die Zusammensetzung des Eiereiweißes. (Elektrophoretische Untersuchung.) Arch. of Biochem. 20, 161 (1949).Google Scholar
  99. 99.
    Forsythe, R. R., u. J. F. Forster: Eiereiweiß. Elektrophoretische Studie. J. of Biol. Chem. 184, 377 (1950).Google Scholar
  100. 100.
    Frunder, M. A., u. H. Frunder: Uber das elektrophoretische Bild des Retroplacentarserums. Z. Ges. inn. Med. 7, 318 (1952).PubMedGoogle Scholar
  101. 101.
    Fukuhara, R.: Studien über die Wiederherstellung des Bluteiweißes. Tôhoku J. Exper. Med. 30, 465, 482, 506 (1936/37).CrossRefGoogle Scholar
  102. 102.
    Gatto, D. I.: Zusammensetzung und Funktion der normalen Plasmaproteine. Relazione al Xxiii Congresso della società Italiana di Pediatria Bologna, 19–21 Settembre 1954, Estratto dal Volume degli Atti del Congresso.Google Scholar
  103. 103.
    Geinitz, W.: Uber Serumeiweiße von Tieren, die häufig als Versuchstiere oder zur Gewinnung von Heilseren dienen. Klin. Wschr. 1954, 1108.Google Scholar
  104. 104.
    Gibson, S. T.: Das Blut und seine Derivate New England J. Med. 239, 544 (1948).Google Scholar
  105. 105.
    Gjessing, E. C., u. A. Chanutin: Elektrophoretische Studien über das Plasma und die Plasmafraktionen bei normalen und versehrten Ratten. J. of Biol. Chem. 169, 657 (1947).Google Scholar
  106. 106.
    Gjessing, E. C., St. Ludewig u. A. Chanutin: Fraktionierung, Elektrophorese und chemische Studien an Serumproteinen bei normalen und versehrten Meerschweinchen. J. of Biol. Chem. 174, 683 (1948).Google Scholar
  107. 107.
    Glanzmann, E.: Zur Pathologie des Eiweißstoffwechsels. Mitt. naturforsch. Ges. Bern, N. F. 1, 41 (1944).Google Scholar
  108. 108.
    Glick, D., u. H. D. Moore: Der Hyaluronidaseinhibitor in den elektrophoretisch getrennten Fraktionen des menschlichen Serums. Arch. of Biol. Chem. 19, 173 (1948).Google Scholar
  109. 109.
    Goldstein, A.: Das Verhältnis zwischen Pharmaka und Plasmaproteinen. J. of Pharmacol. 95, 102 (1949), Part. Ii.Google Scholar
  110. 110.
    Gollan, F.: Untersuchungen am Blut und der extracellulären Flüssigkeit bei der chronischen Unterernährung des Kindes. J. Clin. Invest. 27, 352 (1948).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  111. 111.
    Granzer, E.: Über die Wirkung von Hormonextrakten des Hypophysenhinterlappens auf die Serumproteinzusammensetzung sowie ihre Beziehungen zum Renin. Naturwiss. 39, 405 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  112. 112.
    Grassmann, W., u. K. Hannig: Elektrophoretische Untersuchungen an Schlangen- und Insektentoxinen. Hoppe-Seylers Z. 296, 30 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  113. 113.
    Grönwall, A.: Veränderungen in den Elektrophoresewerten der Kuhmilch während der ersten Laktation. Nature (London) 159, 376 (1947).CrossRefGoogle Scholar
  114. 114.
    Gross, Ph., u. H. Weicker: Die Bedeutung des Lipoidelektrophoresediagrammes. Klin. Wschr. 1954, 509.Google Scholar
  115. 115.
    Grundmann, G., u. R. Fischer: Beitrag zur Alterung von Blutkonserven. Dtsch. med. Wschr. 1953, 18.Google Scholar
  116. 116.
    Gubler, C. J., M. E. Lathey, G. E. Cartwright u. M. M. Wintrobe: Der Transport des Kupfers im Blut. J. Clin. Invest. 32, 405 (1953).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  117. 117.
    Gülzow, M., u. H. Pickert: Regeneration des Plasmaeiweißes nach Plasmaentzug. Z. exper. Med. 115, 40 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  118. 118.
    Mcgugan, W. A.: Verbindung zwischen Casein und ββ-Lactoglobulin bei Erhitzen. Science (Lancaster, Pa.) 120, 435 (1954).Google Scholar
  119. 119.
    Gutzeit, K.: Uber die Verteilung der Albumine und Globuline im tierischen Organismus. Arch. klin. Med. 143, 238 (1924).Google Scholar
  120. 120.
    Harris N., u. S. Harris: Histochemische Veränderungen in den Lymphocyten während der Erzeugung von Antikörpern in den Lymphknoten von Kaninchen. J. of Exper. Med. 90, 169 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  121. 121.
    Harris, T. N., D. H. Moore u. M. Farber: Physiologisch-chemische Untersuchungen an Lymphe und Lymphocytenextrakten bei normalem und gereiztem Gewebe. J. of Biol. Chem. 179, 369 (1949).Google Scholar
  122. 122.
    Harris, T. N., u. S. Harris: Biologische und technische Faktoren bei der Demonstration der Antikörperproduktion durch lymphatisches Gewebe. J. of Immun. 64, 45 (1950).Google Scholar
  123. 123.
    Hedlund, P.: Das Auftreten von akutem Phasenprotein bei verschiedenen Krankheiten. Acta med. scand. (Stockh.) Suppl. 196, 579 (1947).Google Scholar
  124. 124.
    Heidelberger, M.: Untersuchungen an Antikörpern mit Hilfe der Ultrazentrifuge und Elektrophorese. Nature (London) 138, 165 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  125. 125.
    Heidelberger, M. u. K. O. Pedersen: Das Molekulargewicht der Antikörper. J. of Exper. Med. 65, 393 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  126. 126.
    Heinlein, H.: Die Bluteiweißbildung. Z. exper. Med. 112, 535 (1943).CrossRefGoogle Scholar
  127. 127.
    Hellbrügge, Th. Fr., u. R. Marx: Elektrophoretische und gerinnungsphysiologische Untersuchungen an Uv-bestrahltem Plasma und Plasmafraktionen. Med. Wschr. 1952, 30.Google Scholar
  128. 128.
    Hellbrügge, Th. Fr., u. R. Marx: Untersuchungen über den Einfluß der UV-Bestrahlung auf die Milcheiweißkörper. Vortrag auf der 50. Tgg. Dtsch. Ges. Kinderheilk. Lübeck 1950.Google Scholar
  129. 129.
    Henning, N., H. Kinzlmeier, L. Demling u. E. Mannuss: Elektrophoretische Untersuchung von Zelleiweißkörpern. Klin. Wschr. 1952, 390.Google Scholar
  130. 130.
    Henning, N., L. Demling u. H. Kinzlmeier: Weitere Untersuchungen über die elektrophoretische Aufspaltung von Organproteinen. Klin. Wschr. 1953, 435.Google Scholar
  131. 131.
    Henning, N., u. H. Kinzlmeier: Elektrophoreseuntersuchungen an menschlichen Magensäften. Dtsch. med. Wschr. 1952, 998.Google Scholar
  132. 132.
    Henning, N., u. H. Kinzlmeier: Über die elektrophoretisch darstellbaren Proteine normaler und pathologischer Magensäfte. Münch. med. Wschr. 1953, 423.Google Scholar
  133. 133.
    Hess, R., u. H. F. Deutsch: Biophysikalische Untersuchungen an Plasmaproteinfraktionen und über die Eigenschaften des y-Globulins normaler Kühe. J. Amer. Chem. Soc. 70, 84 (1948).CrossRefGoogle Scholar
  134. 134.
    Hesselvick, L.: Elektrophoretische Untersuchungen an normalen und pathologischen Körperflüssigkeiten. Acta med. scand. (Stockh.) 101, 461 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  135. 135.
    Hesselvick, L.: Elektrophoretische Untersuchungen an Proteinen des Auges und des Glaskörpers. Scand. Arch. Physiol. 82, 151 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  136. 136.
    Hiller, E., u. H. Bischof: Über den Protein- und Aminosäurengehalt des menschlichen Magensaftes, dargestellt mittels Elektrophorese und Papierchromatographie. Medizinische, 1953, 1541.Google Scholar
  137. 137.
    Hink, H. J., u. F. F. Johnson: Über das Vorkommen von Antikörpern gegen H. pertussis in den Plasmafraktionen des Menschen. J. of Immun. 64, 39 (1950).Google Scholar
  138. 138.
    Höhne, G.: Elektrophoretische Untersuchungen am Serum röntgenbestrahlter Ratten. Klin. Wschr. 1952, 952.Google Scholar
  139. 139.
    Holmberg, C. G., u. C. B. Laurell: Studien über die Eisenbindungsfähigkeit des serums: Mitteilung neuer Kenntnisse über den Regulationsmechanismus des Serumeisens. Acta physiol. scand. (Stockh.) 10, 307 (1945).CrossRefGoogle Scholar
  140. 140.
    Horikawa, M.: Uber die Veränderung des Bluteiweil3es und dessen kolloidosmotischen Druck durch Abschaltung des Portalkreislaufes sowie Exstirpation der Leber. Tôhoku J. Exper. Med. 28, 90 (1936).Google Scholar
  141. 141.
    Horst, W., u. H. Rösler: Der Transport des Hormonjods im menschlichen serum, untersucht mit Papierelektrophorese und Radiojod. Klin. Wschr. 1953, 17.Google Scholar
  142. 142.
    Horst, W., u. H. H. Schumacher: Papierelektrophoretische Untersuchungen von Schilddrüsenextrakten und Serum in vitro nach Zusatz von Radiojod, Radiomangan und Radio cobalt sowie nach in vitro-Gaben von Radiojod. Klin. Wschr. 1954, 361.Google Scholar
  143. 143.
    Horst, W., u. H. H. Schumacher: Transport und 3indung im Serum. Klinm. Wschr. 1954, 961.Google Scholar
  144. 144.
    Imperato, C.: Beziehungen zwischen 0-Antistreptolysin und y-Globulin. Minerva med. (Torino) 1952, 824.Google Scholar
  145. 145.
    Jabosson, K.: Elektrophoretische Isolierung von zwei Trypsin-Inhibitoren im menschlichen Blutserum. Scand. J. Clin. Lab. Invest. 5, 97 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  146. 146.
    Jacob, J.: Elektrophoretische Untersuchungen über die Veränderungen der Proteinzusammensetzung von Muskelextrakten bei Kaninchen nach Ermüdung und nach durch Natrium-Monobromacetat hervorgerufenen Kontraktionen. Experientia (Basel) 3, 241 (1947).CrossRefGoogle Scholar
  147. 147.
    Jager, V.B., É. L. Smith, M. Nickerson u. D. M. Brown: Immunologische und elektrophoretische Untersuchungen an menschlichem y-Globulin. J. of Biol. Chem. 176, 1177 (1948).Google Scholar
  148. 148.
    Jameson, E., u. C. A. Tostado: Uber qualitative Trennung von Serumproteinen der Ratte durch Elektrophorese. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 40, 476 (1939).Google Scholar
  149. 149.
    Jürgens, R., u. F. Gebhardt: Untersuchungen über die Herkunft der Bluteiweillkörper. Arch. exper. Path. u. Pharmakol. 175, 558 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  150. 150.
    Kabat, E. A., u. K. O. Pedersen: Über das Molekulargewicht von Antikörpern. Science (Lancaster, Pa.) 87, 372 (1938).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  151. 151.
    Kabat, E. A., D. H. Moore u. H. Landow: Elektrophoretische Untersuchungen über die Proteinzusammensetzung des Liquor cerebrospinalis und dessen Verhältnis zu den Serumproteinen. J. Clin. Invest. 21, 571 (1942).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  152. 152.
    Kabat, E. A., D. F. Freedman, J. P. Murray u. V. Knaup: Eine Studie über das kristalline Albumin, γ-Globulin und Gesamteiweiß im Liquor cerebrospinalis bei 100 Fällen von multipler Sklerose und anderen Krankheiten. Amer. J. Sci. 219, 55 (1950).Google Scholar
  153. 153.
    Kallee, E.: Uber J131-signiertes Insulin. Z. Naturforsch. 7b, 661 (1952).Google Scholar
  154. 154.
    Keilhack, H.: Die Veränderungen der Eiweißkörper in Blutserum und Ascites bei der Lebercirrhose und ihre Bedeutung für die Frage nach der Genese der Albumine. Z. klin. Med. 143, 368 (1943).Google Scholar
  155. 155.
    Kerwick, R. A.: Elektrophoretische Analyse normalen menschlichen Serums. Biochemic. J. 33, 1122 (1939).Google Scholar
  156. 156.
    Kerwick, R. A.: Einige neuere Erkenntnisse über Plasmaproteine. Brit. Med. Bull. 5, 1204 (1948).Google Scholar
  157. 157.
    Kerwick, R. A., u. N. Martin: Uber Plasmaproteinfraktionen. Proc. Roy. Soc. Med. 41, 217 (1948).Google Scholar
  158. 158.
    Kenning, F. J., u. L. B. Van Der Slikke: Über die Rolle der unreifen Plasmazellen, Lymphoblasten und Lymphocyten bei der Bildung von Antikörpern, wie sie sich aus experimentellen Untersuchungen an Gewebskulturen ergibt. J. Labor. a. Clin. Med. 36, 167 (1950).Google Scholar
  159. 159.
    Klingemann, H.: Untersuchungen über Zusammenhänge zwischen den Serumglobulinen und den Plasmazellen im Sternalmark. Fol. haemat. (Leipz.) 70, 312 (1951).Google Scholar
  160. 160.
    Klinkenberg, H. G., u. E. Schauenstein: Elektrophoretischer Nachweis zweier Eiweißkomponenten im Fibrinogen. Z. Naturforsch. 8b, 483 (1953).Google Scholar
  161. 161.
    Krejci, L. E., A. H. Stock, E. B. Saniger u. E. O. Kraemer: Uber die elektrophoretische Isolierung des für Erythrocyten toxischen Prinzips des Scharlachs und seine chemischen und physikalischen Eigenschaften. J. of Biol. Chem. 142, 785 (1942).Google Scholar
  162. 162.
    Kühnau, J.: Die biologische Bedeutung des Nahrungseiweißes. Synopsis, Hamburg 1948, 51.Google Scholar
  163. 163.
    Kusano, S.: Studien über die Eiweißkörper sowie den kolloidosmotischen Druck des den Skeletmuskel durchströmenden Blutes. Tôhoku J. Exper. Med. 34, 246, 260, 345, 373 (1938).Google Scholar
  164. 164.
    Kusin, A. M., u. N. A. Nevrajeva: Über die Bildung von Antikörpern in vitro. Biochimija 12, 49 (1947);Google Scholar
  165. 164a.
    Kusin, A. M., u. N. A. Nevrajeva: Über die Bildung von Antikörpern in vitro. Ref. Kongreßbl. inn. Med. 119, 391 (1949).Google Scholar
  166. 165.
    Kutzim, H.: Elektrophoretische Untersuchungen von Cantharidenblaseninhalt und Blutserum. Münch. med. Wschr. 1951, 2603.Google Scholar
  167. 166.
    Landsteiner, K., L. G. Longsworth u. J. Van Der Scheer: Elektrophoretische Versuche mit Eialbumin und Hämoglobin. Science (Lancaster. Pa.) 88. 83 (1938.)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  168. 167.
    Lang, K., F. J. Feinen u. H. D. Cremer: Die Beständiglkeit der Eiweißfraktionen und Fermente in lange gelagerten menschlichen Serumkonserven. Klin. Wschr. 1951, 217.Google Scholar
  169. 168.
    Larson, F. C.: Radiochromatische Identifizierung von Thyroxin in einer αc-Globulinfraktion nach Trennung durch Stärke-Elektrophorese. J. Clin. Invest. 33, 230 (1954).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  170. 169.
    Larson, D. L., u. H. M. Ranney: Papierelektrophorese von menschlichem Hämoglobin. J. Clin. Invest. 32, 1070 (1953).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  171. 170.
    Lathey, M. E., C. J. Gubler, D. M. Brown, E. L. Smith, B. V. Jager, G. E. Cartwright u. M. M. Wintrobe: Die Beziehungen zwischen dem Serumkupferspiegel und verschiedenen Serumeiweißfraktionen. J. Labor. a. Clin. Med. 41, 829 (1953).Google Scholar
  172. 171.
    Latner, A. L.: Elektrophorese von menschlichem Magensaft zur Untersuchung nach Castles Intrinsic Factor. Brit. Med. J. 1953, Nr. 4808, 467.Google Scholar
  173. 172.
    Laurell, C. B.: Untersuchungen über den Transport und den Stoffwechsel des Eisens im Körper mit besonderer Berücksichtigung der eisenbindenden Komponente im menschlichen Plasma. Acta physiol. scand. (Stockh.) 14, Suppl. 46, 1 (1947).Google Scholar
  174. 173.
    Lepeschkin, W. W.: Elektrische Kurzwellen und Serumproteine. Biochem. Z. 318, 15 (1947/48).PubMedGoogle Scholar
  175. 174.
    Levi, A. M.: Über die Myelomkrankheit. Z. klin. Med. 119, 307 (1932).Google Scholar
  176. 175.
    Lewis, L. A., L. H. Page u. O. Gasser: Das Verhalten der Plasmaproteine des Hundes, normal und im Schock. Elektrophoretische Untersuchungen. Amer. J. Physiol. 161, 101 (1950).PubMedGoogle Scholar
  177. 176.
    Lohmann, H.: Untersuchungen zur Frage der Stabilität der Serumproteine. Inaug.-Diss. Köln 1952.Google Scholar
  178. 177.
    Longsworth, L., u. D. Mcinnes: Elektrophoretische Untersuchungen an nephrotischen Seren und Urin. J. of Exper. Med. 71, 77 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  179. 178.
    Lordkipanidze, J. G.: Regulierung des Volumens und der Zusammensetzung des Blutplasmas bei der experimentellen hämorrhagischen Anämie. Z. exper. Med. 87, 551 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  180. 179.
    Loveless, M. H., u. R. J. Cann: Die Verteilung der allergischen blockierenden Aktivität in menschlichen elektrophoretisch getrennten Serumeiweißfraktionen. Science (Lancaster, Pa.) 17, 105 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  181. 180.
    Luetscher, L. A.: Die Wirkung einer einzelnen Transfusion auf die kreisenden Proteine und die Proteinurie bei der Nephrose. J. Clin. Invest. 23, 365 (1944).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  182. 181.
    Lubschez, R.: Die Elektrophoresewerte in Plasma und Serum bei normalen Kindern. Pediatrics 2, 570 (1948).PubMedGoogle Scholar
  183. 182.
    Luck, M. J.: Die Leberproteine. Die Frage nach dem Proteindepot. J. of Biol. Chem. 115, 491 (1936).Google Scholar
  184. 183.
    Luckner, H.: Uber das Ernährungsödem und seine Entstehung. Z. exper. Med. 103, 536 (1938).Google Scholar
  185. 184.
    Luetscher, J. A.: Elektrophoretische Untersuchungen an Plasmaproteinen und serösen Ergüssen. J. Clin. Invest. 20, 99 (1941).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  186. 185.
    Mack, M. H.: Vorläufiger Bericht über elektrophoretische Trennung menschlichen Magensaftes. J. Clin. Invest. 32, 862 (1953).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  187. 186.
    Madden, S. C., A. P. Turner, A. P. Rowe u. G. H. Whipple: Die Produktion der Plasmaproteine nach verschiedengradiger Hypoproteinämie und unter dem Einfluß von Aminosäurenzufuhr. J. of Exper. Med. 73, 571 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  188. 187.
    Mahaux, J., u. E. Köiw: Das Eiweißdiagramm und Lipoiddiagramm auf Filterpapier während der Behandlung von Myxödemen mit Thyroxin. Ann. d’Endocrin. 13, 691 (1952).Google Scholar
  189. 188.
    Martin, N.: Die Elektrophoresewerte der zirkulierenden Proteine. Proc. Roy. Soc. Med. 41, 220 (1948).Google Scholar
  190. 189.
    Masahiro, T.: Chemie und Biologie der Lipoide, XI. Gruppe A-Lipoide des menschlichen Pankreas. Tôhoku J. Exper. Med. 56, 299 (1952).Google Scholar
  191. 190.
    Mcmaster, Ph. D., u. J. G. Kidd: Die Lymphknoten als eine Quelle für ein Vaccine neutralisierendes Prinzip. J. of Exper. Med. 66, 73 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  192. 191.
    Masters, R. E., G. H. Tishkoff u. G. H. Whipple: Die Anwendung von radioaktivem Lysin beim Studium des Proteinstoffwechsels. Die Synthese und der Verbrauch von Plasmaproteinen. J. of Exper. Med. 90, 297 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  193. 192.
    Maurer, W.: Zur Frage der Transportfunktion einzelner Serumeiweißfraktionen für Phosphatide. Klin. Wschr. 1952, 323.Google Scholar
  194. 193.
    Maurer, W. u. L. Reichenbach: Uber die Bindung des organischen Jods im Serum an einzelne Serumeiweißfraktionen. Naturwiss. 39, 261 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  195. 194.
    Mehl, J. W., F. Golden u. R. J. Winzler: Die Mukoproteine des menschlichen Plasmas. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 72, 106 (1949).Google Scholar
  196. 195.
    Mehl, J. W., F. Golden u. R. J. Winzler: Elektrophoretische Untersuchungen an den Mukoproteinen des Serums. Amer. J. Med. Soc. 6, 389 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  197. 196.
    Melander, O.: Elektrophoretische Untersuchungen von Casein. Biochem. Z. 300, 240 (1938/39).Google Scholar
  198. 197.
    Metcoff, J., D. Darling, M. H. Scanlon u. F. J. Stare: Ernährungszustand und Infektionsabwehr. J. Labor. a. Clin. Med. 33, 47 (1948).Google Scholar
  199. 198.
    Miller, G. L., M. A. Lauffer u. W. M. Stanley: Elektrophoretische Untersuchungen am Pr-8-Stamm des Influenzavirus. J. of Exper. Med. 80, 549 (1944).CrossRefGoogle Scholar
  200. 199.
    Miller, L. L., W. F. Bale, C. L. Yuile, R. E. Masters, G. H. Tishkoff u. G. H. Whipple: Die Anwendung von radioaktivem Lysin beim Studium des Proteinstoffwechsels. J. of Exper. Med. 90, 297 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  201. 200.
    Moeschlin, Sv.: Untersuchungen über die Genese und Funktion der Blutplasmazellen. Helvet. med. Acta 7, Suppl. 5/6, 227 (1940/41).Google Scholar
  202. 201.
    Moore, H. D., J. Van Der Scheer u. R. W. G. Wickoff: Elektrophoretische Analyse des Antipneumokokken-Pferdeserums. Science (Lancaster, Pa.) 90, 357 (1939).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  203. 202.
    Moore, H. D., u. J. Lynn: Elektrophoretische Untersuchungen an normalem menschlichem Plasma. J. of Biol. Chem. 141, 819 (1941).Google Scholar
  204. 203.
    Moore, H. D., u. L. Rimer: Analyse der Globinzusammensetzung mit Hilfe der Elektrophorese und Ultrazentrifuge. J. of Biol. Chem. 156, 411 (1944).Google Scholar
  205. 204.
    Moore, H. D., u. T. N. Harris: Uber das Vorkommen von Hy aluronidase-Inhibitoren in den elektrophoretischen Fraktionen des Serums. J. of Biol. Chem. 179, 377 (1949).Google Scholar
  206. 205.
    Moore, H. D., J. B. Roberts, M. Costello u. F. W. Schonberger: Über Faktoren, die die Analyse des menschlichen Serums bei der Elektrophorese beeinflussen. J. of Exper. Biol. 180, 1147 (1949).Google Scholar
  207. 206.
    Motulsky, A. G.: Die Papierelektrophorese anormalen Hämoglobins und ihre klinische Verwendbarkeit. Blood 9, 897 (1954).PubMedGoogle Scholar
  208. 207.
    Münich, W.: Papierelektrophoretische Untersuchung der Kammerwasserproteine des Kaninchens. Klin. Wschr. 1952, 849.Google Scholar
  209. 208.
    Muskett, C. W., K. G. Stern u. R. H. Silber: Eine hämatologische und elektrophoretische Studie über die Blutregeneration bei Hunden nach wiederholter Phlebotomie. Amer. J. Med. Sci. 218, 58 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  210. 209.
    Murphy, J. B., u. E. Sturm: Das lymphoide Gewebe bei der Antikörperbildung. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 66, 303 (1947).Google Scholar
  211. 210.
    Myant, N. B.: Beobachtungen über den Stoffwechsel von menschlichem γ-Globulin, markiert mit Radiojod. Clin. Sci. 11, 191 (1952).PubMedGoogle Scholar
  212. 211.
    Myers, W., u. Ch. Keefer: Das Verhältnis der Plasmaproteine zu Ascites und Odem bei der Lebercirrhose. Arch. Int. Med. 55. 349 (1935).CrossRefGoogle Scholar
  213. 212.
    Mcnaught, J. B., V. C. Scott, F. M. Wood u. G. H. Whipple: Die Plasmaeiweißregeneration, geprüft und untersucht durch spezielle Ernährung. J. of Exper. Med. 63, 277 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  214. 213.
    Neumann, W., E. Habermann u. H. Hansen: Differenzierung von zwei hämolysierenden Faktoren im Bienengift. Naunyn-Schmiedebergs Arch. 217, 130 (1953).Google Scholar
  215. 214.
    Newell, J. M., A. Sterling, M. F. Oxman, S. S. Burden u. L. E. Krejci: Elektrophoretische Trennung von Antikörpern im menschlichen Serum von Allergikern. J. Allergy 10, 513 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  216. 215.
    Niklas, A., u. W. Maurer: Uber die Neubildungsraten einzelner, getrennter Serumeiweißfraktionen nach oraler Gabe von S35-L-Methionin. Naturwiss. 39, 11, 260 (1952.)CrossRefGoogle Scholar
  217. 216.
    Niklas, A., u. W. Maurer: Über die Neubildung einzelner, getrennter Serumeiweißfraktionen nach oraler Gabe von S35-L-Methionin bei Ratten. Biochem. Z. 323, 68 (1952).Google Scholar
  218. 217.
    Nordmann, J.: Über einen wichtigen Grund des Irrtums in der Dosierung der Serumproteine. Presse méd. 1947, 830.Google Scholar
  219. 218.
    Norpoth, L., J. Cloesges, M. Finger u. M. Schulze: Elektrophoretische Studien am menschlichen Magensaft. Dtsch. med. Wschr. 1952, 563.Google Scholar
  220. 219.
    Norpoth, L., J. Cloesges, M. Finger u. M. Schulze: Über den Ort der Magenfermente im Elektrophoresediagramm. Klin. Wschr. 1953, 1005.Google Scholar
  221. 220.
    Oeff, K.: Nachweis der extravasculären Anteile von radioaktiven Plasmaeiweißfraktionen durch Austauschtransfusion. Klin. Wschr. 1954, 747.Google Scholar
  222. 221.
    Olhagen, B.: Über die Beziehungen zwischen den Elektrophoresewerten und einigen einfachen Globulinreaktionen im menschlichen Serum. Acta med. scand. (Stockh.) Suppl. 196, 478 (1947).Google Scholar
  223. 222.
    Pauling, L.: Eine Theorie über die Struktur und den Bildungsvorgang von Antikörpern. J. Amer. Chem. Soc. 62, 2643 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  224. 223.
    Pauling, L. u. D. H. Campbell: Die Produktion von Antikörpern in vitro. Science (Lancaster, Pa.) 94, 440 (1942).CrossRefGoogle Scholar
  225. 224.
    Pedersen, K. O.: Untersuchungen mit der Ultrazentrifuge an Serum und Serumfraktionen. Upsala 1945.Google Scholar
  226. 225.
    Perlman, E., J. G. Bullowa u. R. Goodkind: Vergleichende immunologische und elektrophoretische Untersuchungen an Antikörpern gegen C-Polysaccharide und reaktivem Protein gegen akutes Phasenserum. J. of Exper. Med. 77, 97 (1943).CrossRefGoogle Scholar
  227. 226.
    Perlman, E., J. G. Bullowa u. R. Goodkind: Elektrophretisches Verhalten von modifiziertem Ovalbumin. Nature (London) 161, 720 (1948).CrossRefGoogle Scholar
  228. 227.
    Pernis, B.: Über die Aminosäurenzusammensetzung der menschlichen Serumproteine. Plasma 1, 365 (1953).Google Scholar
  229. 228.
    Pezold, F. A., u. G. Hinz: Elektrophoretische Untersuchungen der Eiweißkörper im Gewebssaft. Klin. Wschr. 1953, 600.Google Scholar
  230. 229.
    Pillemer, L., E. Ecker, J. L. Oncley u. E. J. Cohn: Herstellung und physikochemische Eigenschaften des Serumproteinanteils des Komplements. J. of Exper. Med. 74, 297 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  231. 230.
    Pommerenke, W. T., H. B. Slavin, D. H. Karcher u. G. H. Whipple: Blutplasmaregeneration kontrolliert durch Diät. J. of Exper. Med. 61, 261 (1935).CrossRefGoogle Scholar
  232. 231.
    Pommerenke, W. T., H. B. Slavin, D. H. Karcher u. G. H. Whipple: Über die Verwertung von i.v. gegebenem Hundeplasma im Stoffwechsel des Hundes. J. of Exper. Med. 61, 283 (1935).CrossRefGoogle Scholar
  233. 232.
    Polson, A.: Veränderungen der Serumzusammensetzung beim Pferd mit zunehmendem Alter. Nature (London) 152, 413 (1943).CrossRefGoogle Scholar
  234. 233.
    Polson, A., F. J. Joubert u. A. A. Haig: Elektrophoretische Untersuchung von Kobragift. Biochemic. J. 40, 265 (1945).Google Scholar
  235. 234.
    Prager, Fr.: Eiweißfraktionen und Wetter. Langenbecks Arch. klin. Chirurgie 275, 431 (1953).Google Scholar
  236. 235.
    Rafsky, H. A., A. A. Brill u. K. G. Stern: Elektrophoretische Studien am Serum normal gealterter Individuen. Amer. J. Med. Sci. 224, 522 (1952).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  237. 236.
    Rafsky, H. A., B. Newman u. Ch. J. Krieger: Elektrophoretische Untersuchungen an Serum von gealterten Menschen. Amer. J. Med. Sci. 217, 206 (1949).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  238. 237.
    Reimann, H. A., G. Medes u. L. Fischer: Die Entstehung der Blutproteine. Fol. haemat. (Leipzig) 52, 186 (1934).Google Scholar
  239. 238.
    Roberts, S., u. C. M. Szego: Über die Natur des zirkulierenden Oestrogen: Das lipoproteingebundene Oestrogen im Plasma des Menschen. Endocrinology 39, 183 (1947).CrossRefGoogle Scholar
  240. 239.
    Roberts, S., E. Adams u. A. White: Das Entstehen von Antikörpern aus lymphoidem Gewebe in vitro. J. of Biol. Chem. 174, 379 (1948).Google Scholar
  241. 240.
    Roberts, S., u. A. White: Die biochemischen Eigenschaften der Proteine aus lymphoidem Gewebe. J. of Biol. Chem. 178, 151 (1949).Google Scholar
  242. 241.
    Roche, J., u. Y. Derrien: Die menschlichen Hämoglobinarten und ihre Modifikationen. Sang 24, 97 (1953).PubMedGoogle Scholar
  243. 242.
    Röckl, H.: Zur Frage der dissoziierten Eiweißpermeabilität der Capillaren. Klin. Wschr. 1954, 253.Google Scholar
  244. 243.
    Rohr, K.: Bluteiweißkörper und Knochenmarksretikulum. Helvet. med. Acta 5, Suppl. 3, 544 (1938).Google Scholar
  245. 244.
    Roubert, L.: Die elektrophoretischen Bestandteile des y- Globulins im Pferdeserum. C. r. Soc. Biol. (Paris) 141, 808 (1947).Google Scholar
  246. 245.
    Sabin, F. R.: Die celluläre Reaktion auf ein Farbprotein als Anlaß für die Konzeption einer neuen Anschauung über die Bildung der Antikörper. J. of Exper. Med. 70, 67 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  247. 246.
    Schade, A. L., u. L. Caroline: Die eisenbindenden Komponenten im Plasma des Menschen. Science (Lancaster, Pa.) 104, 340 (1946).CrossRefGoogle Scholar
  248. 247.
    Schäfer, K. H.: Elektrophoretische Untersuchungen zum Milcheiweißproblem. (1) Vortrag auf der 50. Tagung Dtsch. Ges. Kinderheilk. 1950. (2) Mschr. Kinderheilk. 9a, 69 (1951).Google Scholar
  249. 248.
    Scheer, J. Van Der, R. W. G. Wykoff u. F. W. Clarke: Elektrophoretische Untersuchungen an verschiedenen Hyperimmunseren von Pferden. J. of Immun. 39, 65 (1940).Google Scholar
  250. 249.
    Scheer, J. Van Der, R. W. G. Wykoff u. F. W. Clarke: Elektrophoretische Untersuchungen an Antitoxinseren. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 43, 427 (1940).Google Scholar
  251. 250.
    Scheer, J. Van Der, R. W. G. Wykoff u. F. W. Clarke: Elektrophoretische Analyse von Tetanusantitoxinserum vom Pferd. J. of Immun. 40, 173 (1941).Google Scholar
  252. 251.
    Scheer, J. Van Der, R. W. G. Wykoff u. F. W. Clarke: Antipneumokokken-Pferdeserum untersucht mit Hilfe der Elektrophorese und der Ultrazentrifuge. J. of Immun. 41, 209 (1941).Google Scholar
  253. 252.
    Scheid, K. F., L. Scheid u. W. Schneid: Vergleichende Untersuchungen über die Kolloidreaktionen, ihre kolloidchemischen Mechanismen und über ihre praktische Anwendung in der Diagnostik. V. Mitt. Arch. f. Psychiatr. 179, 337 (1948).CrossRefGoogle Scholar
  254. 253.
    Scheer, J. Van Der, R. W. G. Wykoff u. F. W. Clarke u. L. Scheid: Studien zur pathologischen Physiologie des Liquor cerebrospinalis. Iv. Mitt. Arch. f. Psychiatr. 179, 316 (1948).Google Scholar
  255. 254.
    Schiff, E.: Referat über die amerikanische pädiatrische Literatur von 1939–1947. Kinderärztl. Prax. 1948, 256.Google Scholar
  256. 255.
    Schlüssel, H., u. L. Sunder-Plassmann: Zur Lokalisation der Eiweißresorption iM Magen-Darmtrakt. Tierexperimentelle Untersuchungen mit S35-markiertem Hefeeiweiß. Klin. Wschr. 1953, 545.Google Scholar
  257. 256.
    Schmidt, H.: Immunochemie und Serologie. Zbl. Bakter. 15, 142 (1948/49).Google Scholar
  258. 257.
    Schneider, R. G.: Die Papierelektrophorese von Hämoglobin als praktische Methode zur Differenzierung von verschiedenen Typen der Sichelzellkrankheit und des Hämoglobins C. Texas Reports Biol. Med. 11, 352 (1953).Google Scholar
  259. 258.
    Schoenheimer, R., R. Ratner u. D. Rittenberg: Studien über den Eiweißstoffwechsel. J. of Biol. Chem. 130, 703 (1939).Google Scholar
  260. 259.
    Schoenheimer, R., R. Ratner u. D. Rittenberg: Das Verhältnis des Nahrungsstickstoffs zum Antikörperprotein bei aktiv immunisierten Tieren. J. of Biol. Chem. 144, 545 (1942).Google Scholar
  261. 260.
    Schramm, G.: Biochemie der Virusarten. Fortschr. Chem. 4, 87 (1945). Wien: Springer.Google Scholar
  262. 261.
    Schürch, O., G. Viollier u. H. Süllman: Elektrophoretische Untersuchungen von Kniegelenksergüssen. Schweiz. med. Wschr. 1950, 711.Google Scholar
  263. 262.
    Schweizer, W., u. H. Reber: Zur Frage der Antikörperbildung in Lymphocyten. Z. exper. Med. 116, 265 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  264. 263.
    Seligman, A. M., u. J. Fine: Die Entstehung von radioaktivem Plasma aus mit radioaktivem Schwefel markierten Aminosäuren. J. Clin. Invest. 22, 265 (1943).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  265. 264.
    Sharp, D. J., A. R. Taylor, D. Beard u. J. W. Beard: Elektrophoretische Untersuchung von Proteinen des Papillomvirus der Ratte. J. of Biol. Chem. 142, 193 (1942).Google Scholar
  266. 265.
    Shedlowsky, Th., u. J. Scudder: Ein Vergleich der Blutsenkungsgeschwindigkeit mit den Elektrophoresewerten normaler und pathologischer menschlicher Sera. J. of Exper. Med. 75, 119 (1942).CrossRefGoogle Scholar
  267. 266.
    Shepard, C. C., u. G. A. Hottle: Untersuchungen über die Zusammensetzung des Livitins im Gelb des Hühnereis mit Hilfe der Elektrophorese. J. of Biol. Chern. 179, 349 (1949).Google Scholar
  268. 267.
    Shida, K.: Studien über die Veränderungen der Eiweißkörper und des kolloidosmotischen Drucks des zu- und abströmenden Nierenblutes. Tôhoku J. Exper. Med. 35, 394, 445 (1939).Google Scholar
  269. 268.
    Sibuya, H.: Studien über die Wiederherstellung des Bluteiweißes sowie dessen kolloidosmotischen Drucks unter verschiedenen Bedingungen. Tôhoku J. Exper. Med. 34, 122, 571 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  270. 269.
    Signer, H., H. Theorell u. J. Abelin: Zur Chemie, Physiologie und Pathologie des Eiweißes. Mitt. naturforsch. Ges. Bern, N. F. 1, 22 (1954).Google Scholar
  271. 270.
    Singer, K., u. B. Fisher: Elektrophoretische Demonstration von Typ S (Sichelzell) Hämoglobin in Erythrocyten, die sonst keine Sichelzellsymptome besitzen. Blood 8, 270 (1953).PubMedGoogle Scholar
  272. 271.
    Singer, K., u. B. Fisher: Zusammensetzung der Nicht-S-Hb-Fraktion im Blut bei Sichelzellanämie. J. Labor. a. Clin. Med. 42, 193 (1953).Google Scholar
  273. 272.
    Smith, C. H., I. Schulman u. J. E. Morgenthau: Eisenstoffwechsel bei Säuglingen und Kindern. Serumeisen und serumeisenbindendes Protein. Adv. in Pediatr. 5, 195 (1952).Google Scholar
  274. 273.
    Smith, E. L.: Die Immunproteine des Rinderkolostrums. J. of Biol. Chem. 164, 345 (1946).Google Scholar
  275. 274.
    Smith, E. L.: Isolierung und Eigenschaften des Immun-Lactoglobulins der Rindermolke. J. of Biol. Chem. 165, 665 (1946).Google Scholar
  276. 275.
    Smith, E. L. u. T. D. Gerlough: Isolierung und Eigenschaften der Proteine, die im Pferdeplasma antitoxische Eigenschaften gegen Tetanusgift zeigen. J. of Biol. Chem. 167, 679 (1947).Google Scholar
  277. 276.
    Smith, E. W.: Filterpapierelektrophorese von menschlichem Hb mit besonderer Berücksichtigung der Häufigkeit und klinischen Zeichen des Hämoglobins C. Bull. John Hopkins Hosp. 93, 94 (1953).PubMedGoogle Scholar
  278. 277.
    Stanier, M. W., u. M. S. Thompson: Die Serumproteinwerte bei neugeborenen afrikanischen Kindern. Arch. Dis. Childh. 29, 110 (1954).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  279. 278.
    Stanier, M. W., u. M. S. Thompson: Die Serumproteine bei Afrikanern. Nature (London) 171, 880 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  280. 279.
    Stary, Z., H. Bodur u. F. Batiyok: Die Blutsenkungsgeschwindigkeit als Funktion des Glucoproteingehaltes im Blutplasma. Schweiz. med. Wschr. 1951, 1273.Google Scholar
  281. 280.
    Stats, D., E. Perleman, J. G. M. Bullowa u. R. Goedkind: Elektrophorese und Stickstoffbestimmung des Antikörpers eines Kältehämagglutinins. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 53, 188 (1943).Google Scholar
  282. 281.
    Stein, W., u. St. Moore: Aminosäurenzusammensetzung des β-Lactoglobulins und Rinderserum-Albumins. J. of Biol. Chem. 178, 79 (1949).Google Scholar
  283. 282.
    Stemmermann, W.: Die Elektrophorese der menschlichen und tierischen Linse. Klin. Wschr. 1952, 1102.Google Scholar
  284. 283.
    Stenhagen, E.: Plasmaelektrophorese beim Menschen. Biochemic. J. 32, 714 (1938).Google Scholar
  285. 284.
    Stern, K. G., M. Reiner u. R. H. Silber: Über die Elektrophoresewerte der Erythrocytenproteine. J. of Biol. Chem. 161, 731 (1945).Google Scholar
  286. 285.
    Stöckel, W., u. M. K. Zacherl: Papierelektrophoretische Untersuchungen des Serums von Rind und Pferd. Hoppe-Seylers Z. 293, 278 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  287. 286.
    Surgenor, D. M., B. A. Koechlin u. L. E. Strong: Uber metallbindendes Globulin im Plasma des Menschen. J. Clin. Invest. 27, 344 (1948).Google Scholar
  288. 287.
    Tarver, H., u. C. L. A. Schmidt: Die Umwandlung von Methionin zu Cystin. Versuche mit radioaktivem Schwefel (S35). J. of Biol. Chem. 130, 67 (1939).Google Scholar
  289. 288.
    Tarver, H., u. W. O. Reinhardt: Mit radioaktivem Schwefel markiertes Methionin als Indikator bei der Untersuchung der Proteinbildung des hepatektomierten Hundes. J. of Biol. Chem. 167, 395 (1947).Google Scholar
  290. 289.
    Taylor, A. R., D. Beard u. J. W. Beard: Die Elektrophorese normalen Kaninchenserums. J. of Immun. 44, 165 (1942).Google Scholar
  291. 290.
    Tiselius, A.: Die Elektrophorese gereinigter Antikörper. J. of Exper. Med. 65, 641 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  292. 291.
    Tiselius, A.: Die Elektrophorese von Serumglobulin. Elektrophoretische Analyse von normalem und Immunserum. Biochemic. J. 31, 1464 (1937).Google Scholar
  293. 292.
    Tiselius, A. u. E. A. Kabat: Die Elektrophorese von Immunserum. Science (Lancaster, Pa.) 87, 416 (1938).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  294. 293.
    Treffer, P., F. D. Moore u. M. Heidelberger: Quantitative Versuche mit präzipitierenden Antikörpern. Antigeneigenschaften von mit Hilfe der Elektrophorese getrennten Pferdeserumfraktionen. J. of Exper. Med. 75, 135 (1943).CrossRefGoogle Scholar
  295. 294.
    Trowell, O. A.: Die Funktionen der Lymphocyten. Nature (London) 160, 845 (1947.)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  296. 295.
    Vigneaud, V. Du, G. W. Kilmer, J. R. Rachele u. M. Cohn: Uber den Mechanismus der Umwandlung von Methionin zu Cystin in vivo. J. of Biol. Chem. 155, 645 (1944).Google Scholar
  297. 296.
    Undritz, E.: Die Plasmazellen im Tierreich und ihre anzunehmende Bedeutung als Drüsenzellen für die Bildung der Bluteiweißkörper. Helvet. med. Acta 5, 548 (1938).Google Scholar
  298. 297.
    Vecchio, F.: Elektrophoretische Untersuchungen bei Cooley-Anämie. Pediatria (Napoli) 60, 413 (1952).Google Scholar
  299. 298.
    Villar-Caso, J., A. E. Zofmann u. J. L. Rivero-Fontén: Hormonregelung der Plasmaproteine. Einfluß der Schilddrüse. Rev. span. Enferm. Apar. digest. 10, 446 (1951).Google Scholar
  300. 299.
    Waterstradt, K.: Uber die Stabilität der Serumproteine. Ärztl. Forsch. 6, 181 (1952).Google Scholar
  301. 300.
    Weech, A. A., E. Goetsch u. E. B. Reeves: Ernährungsödeme beim Hund. J. of Exper. Med. 61, 299 (1935).CrossRefGoogle Scholar
  302. 301.
    Wells, J. U., u. H. A. Itano: Das Verhältnis des Sichelzellanämie-Hb zum normalen Hb bei Sichelzellanämie. J. of Biol. Chem. 188, 65 (1951).Google Scholar
  303. 302.
    Westphal, U., H. Ott u. P. Gedigk: An welche Komponenten der Serumproteine ist das Bilirubin gebunden. Hoppe-Seylers Z. 285, 200 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  304. 303.
    Whipple, G. H.: Proteinproduktion und Stoffwechsel des Körpers einschließlich Hämoglobin, Plasmaprotein und Zellprotein. Amer. J. Med. Sci., N. s. 196, 609 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  305. 304.
    White, A., u. T. F. Dougherty: Der Einfluß des adrenotropen Hormons der Hypophyse auf die Menge der vom lymphatischen Gewebe freigegebenen Serumglobuline. Endocrinology 36, 207 (1945).CrossRefGoogle Scholar
  306. 305.
    Whitman, J. F., A. R. Rossmiller u. L. A. Lewis: Elektrophoretische Untersuchungen über die Proteinveränderungen bei portaler Lebercirrhose. J. Labor. a. Clin. Med. 35, 167 (1950).Google Scholar
  307. 306.
    Wolff, H. P., N. Lang u. M. Knedel: Untersuchungen mit Cu64 über die Bindung des Kupfers an die Serumeiweißkörper. Klin. Wschr. 1955, 186.Google Scholar
  308. 307.
    Würfler, W.: Die elektrophoretische Trennung der Milchproteine. Diss. Köln 1954.Google Scholar
  309. 308.
    Wuhrmann, F., u. B. Jasinski: Untersuchungen über die Bindung des Eisens an das Serumglobulin β>1 mit Hilfe des Radioeisens Fe59 und dessen klinische Bedeutung. Schweiz. med. Wschr. 1954, 661.Google Scholar
  310. 309.
    Wuhrmann, F., u. U. W. Underly: Neuere klinische Untersuchungen über die Proteinurie. Bull. schweiz. Akad. med. Wiss. 6, 254 (1950).PubMedGoogle Scholar
  311. 310.
    Wuhrmann, F., u. U. W. Underly: Die Bluteiweißkörper des Menschen. Basel: Benno Schwabe 1952.Google Scholar
  312. 311.
    Wuhrmann, F., u. U. W. Underly: Einige aktuelle klinische Probleme über die Serumglobuline. Schweiz. med. Wschr. 1952, 937.Google Scholar
  313. 312.
    Wuhrmann, F., u. U. W. Underly, u. P. De Nicola: Über Bluteiweißuntersuchungen bei 200 Krankheitsfällen mit y-Globulinanämie und ihre klinische Bedeutung. Z. klin. Med. 147, 73 (1950).Google Scholar
  314. 313.
    Wunderly, Ch.: Vergleich der hydrophilen und lipophilen Eigenschaften der Sera. Nature (London) 165, 850 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  315. 314.
    Wunderly, Ch.: Die Papierelektrophorese. Aarau: H. R. Sauerländer 1954.Google Scholar
  316. 315.
    Yasuda, H.: Studien über die bluteiweiß- und kolloidregulierende Tätigkeit der Leber. Tôhoku J. Exper. Med. 31, 437 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  317. 316.
    Ziff, M., u. D. H. Moore: Elektrophorese, Sedimentation und Adenosintriphosphataseaktivität des Myosins. J. of Biol. Chem. 153, 653 (1949).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1957

Authors and Affiliations

  • H. Ewerbeck
    • 1
  1. 1.Universität-Kinderklinik KölnDeutschland

Personalised recommendations