Advertisement

Zusammenfassung

Die katalytische Kohlenoxyd-Hydrierung führt bei Temperaturen unterhalb 200° nicht nur bei gewöhnlichem Druck, sondern wie F. Fischer und H. Pichler6 auf Grund älterer Arbeiten mitgeteilt haben, auch bei erhöhtem Druck zu flüssigen und festen Kohlenwasserstoffen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Aufzeichnungen

  1. 1.
    Kölbel, H. und P. Ackermann: Angew. Chemie 61 (1949) 38.Google Scholar
  2. 2.
    Lee, J. A.: Chem. Engng. 54 (1947) 105.Google Scholar
  3. 3.
    Pichler, H.: Brennstoff-Chem. 30 (1949) 105.Google Scholar
  4. 6.
    Fischer, F. u. H. Pichler: Brennstoff-Chem. 30 (1939) 41.Google Scholar
  5. 2.
    Ziegler, K.: Naturforschung und Medizin, 1948, 36. Band, 1. Teil, 163.Google Scholar
  6. 3.
    Wenzel, W.: Angew. Chem. B. 20 (1948) 225.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1950

Authors and Affiliations

  • Franz Kainer
    • 1
  1. 1.Reicholzheim/TauberDeutschland

Personalised recommendations