Kreuzschmerzen bei Frauen, durch Erkrankungen der Beckenorgane verursacht

  • Martin Juchum
Part of the Medizinische Praxis book series (2867, volume 33)

Zusammenfassung

Die Kreuzschmerzen der Frau sind, wie schon oben erwähnt, nach Martius zur Hälfte auf statische Insuffizienz oder krankhafte Veränderungen an der Lendenwirbelsäule und dem Kreuzbein zurückzuführen, nur zur anderen Hälfte auf Frauenkrankheiten im engeren Sinne, das sind die Veränderungen an den Geschlechtsorganen, ihren Bändern und den zugehörigen Geweben im kleinen Becken. — Die Schmerzen werden im allgemeinen als dumpf, in der Tiefe des Kreuzes liegend, geschildert, nur bei eindeutig — einseitigen Entzündungen findet man auch homolaterale Ausstrahlung in das Kreuz.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff, Frankfurt/Main 1949

Authors and Affiliations

  • Martin Juchum
    • 1
  1. 1.Hospitals Haus SchwabenBad Mergentheim/Wttbg.Deutschland

Personalised recommendations