Die graphischen Methoden bei Störungen der Grundeigenschaften des Herzmuskels

  • Arthur Weber

Zusammenfassung

Physiologische Vorbemerkungen. Seit Engelmann (82) galt lange Zeit die Lehre, daß dem Herzmuskel vier verschiedene voneinander unabhängige Grundeigenschaften zukommen, nämlich die Fähigkeit der 1. Reizbildung, 2. Erregungsleitung, 3. Erregbarkeit oder Anspruchsfähigkeit, 4. Kontraktilität.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag in Berlin, Göttingen and Heidelberg 1948

Authors and Affiliations

  • Arthur Weber
    • 1
  1. 1.Balneologischen Universität-Instituts Bad NauheimDeutschland

Personalised recommendations