Mischen

  • Otto Graf
  • Walter Albrecht
  • Hermann Schäffler

Zusammenfassung

Wesentlich für das Mischen sind2: die Art des Einbringens der Ausgangsstoffe, die Mischzeit für eine hinreichend gleichmäßige Mischung, das Auslaufen des gemischten Betons ohne Absondern grober Anteile und der Nachweis der Gleichmäßigkeit des frischen Betons durch Feststellung der Druckfestigkeit des erhärteten Betons oder durch Ermittlung der Zusammensetzung frischer Proben.

Literature

  1. 1.
    Vgl. Wedler: Zbl. Bauverw. Bd. 63 (1943) S. 139Google Scholar
  2. 2.
    Garbotz u. Graf: Forsch.-Arb. Straßenwesen Bd. 18 (1939) S. 102Google Scholar
  3. 3.
    Vgl. Walz: In: Handbuch der Werkstoffprüfung, Bd. III, 2. Aufl., Berlin 1957, S. 404Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1960

Authors and Affiliations

  • Otto Graf
  • Walter Albrecht
    • 1
  • Hermann Schäffler
    • 2
  1. 1.Otto-Graf-InstitutTechnischen Hochschule StuttgartDeutschland
  2. 2.Staatsbauschule StuttgartDeutschland

Personalised recommendations