Advertisement

Luftdurchlässigkeit des Betons

  • Otto Graf
  • Walter Albrecht
  • Hermann Schäffler

Zusammenfassung

Bei der Herstellung von Beton, der luftdicht werden soll, ist sinngemäß zu verfahren, wie dies unter 23.9 für wasserdichten Beton beschrieben ist. Jedoch ist zu beachten, daß die Luftdurchlässigkeit des Betons größer ist als die Wasserdurchlässigkeit. Die Luft- bzw. Gasdichtheit ist z. B. bei Formstücken für Schornsteine wichtig. Nach DIN 18150 — Pormstücke aus Leichtbeton mit Querschnitten bis 700 cm2 — müssen diese Bauteile bei der Innendruckprüfung einen Überdruck von mindestens 10 mm Wassersäule halten.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1960

Authors and Affiliations

  • Otto Graf
  • Walter Albrecht
    • 1
  • Hermann Schäffler
    • 2
  1. 1.Otto-Graf-InstitutTechnischen Hochschule StuttgartDeutschland
  2. 2.Staatsbauschule StuttgartDeutschland

Personalised recommendations